Angebote zu "Zurück" (13 Treffer)

Kategorien

Shops

Ane Brun - European Tour 2020
40,30 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Ane Brun geht erstmalig seit ihrer Directions Tour 2016 wieder auf ausgedehnte Europatournee. Die Termine begleiten die Veröffentlichung ihres ersten Studio-Albums mit Eigenkompositionen seit fünf Jahren. Erster Vorbote, des für Herbst 2020 angekündigten Werkes, ist die Single ?Don´t Run And Hide? (Balloon Ranger Recordings), die ab dem 21.Februar 2020 im Handel erhältlich sein wird. Typisch für Brun, die sich nur selten wiederholt, wird sie im Rahmen dieser Tournee mit einer neuen Musiker-Konstellation auftreten. ?Ich habe bereits mit drei von ihnen gespielt ? Per Eklund (Schlagzeug), Martin Hederos (Keyboards), Johan Lindström (Keyboards, Pedal-Steel-Gitarren) ? und zwar schon oft?, erläutert sie. ?Aber dieses Mal kommen noch drei neue Mitglieder hinzu: Felisia Westberg (Bassgitarre), Lovisa Samuelsson (Cello, Perkussion) und Siv Øyunn Kjenstad (Schlagzeug). Ich möchte die Energie der Directions Tour beibehalten und weiter darauf aufbauen, aber auch Raum für meine sanftere Seite finden. Und natürlich wird es auch ein paar Cover geben!?Die Jahre seit 2015, als die in Stockholm lebende Norwegerin When I?m Free veröffentlichte ? das sowohl in Schweden als auch in ihrem Heimatland die Top 5 eroberte und ihr weltweiten Beifall der Kritiker einbrachte ? waren alles andere als ruhig. 2017 untermauerte Brun ihren Ruf als meisterhafte Interpretin durch ein exquisites Album aus Coverversionen, Leave Me Breathless, und sie ist seither weiterhin gelegentlich im Rahmen von Bandkonzerten aufgetreten, um beide Alben zu promoten, zusätzlich zu extravaganteren anspruchsvollen Kollaborationskonzerten. Diese umfassten etwa ein Dutzend Auftritte in ganz Skandinavien mit einer Reihe von Orchestern ? die Shows in Stockholm wurden 2018 durch Live at Berwardhallen verewigt ? sowie eine Handvoll unvergesslicher Veranstaltungen, die sich der Leave-me-Breathless-Sammlung widmeten. Dazu gehörte eine ausverkaufte Show in der Spektrum-Arena in Oslo im Jahr 2018, die für die Veröffentlichung im Kino gefilmt wurde. Darüber hinaus wurde sie eingeladen, beim Nobelbankett 2017 zu performen, und sie kehrte 2018 für drei Shows mit dem Schwedischen Rundfunkchor in die Stockholmer Berwaldhalle zurück. ?Ich hatte einige großartige Jahre auf der Bühne?, meint Brun. ?Die Orchesterauftritte waren alle unglaublich und ich habe auch das Gefühl, dass sie mir dabei geholfen haben, mich als Live-Künstlerin weiterzuentwickeln, da ich die Bühne ?beherrschen?, mich herumbewegen und sogar tanzen und dazu noch meine Botschaft und Präsenz vor einem riesigen Orchester behaupten musste. Es war auch toll mit dem Rundfunkchor zu arbeiten, da ich mich mit der Stimme als Instrument am besten auskenne, und ich habe die Arrangements geliebt. Die außergewöhnliche Atmosphäre bei der Leave-Me-Breathless-Show in Oslo wird ebenfalls immer einen besonderen Platz in meiner Erinnerung behalten.?Überdies leistete Brun einen Gastauftritt mit einigen anderen Acts, z. B. mit dem Oscarnominierten und Emmy-ausgezeichneten Komponisten Dustin O?Halloran (?A Winged Victory For The Sullen?), mit dem sie ?Horizons? schrieb, der Abspanntitel des Films Puzzle mit Kelley Macdonald. Sie trug zudem musikalisch zu weiteren Filmen und Fernsehshows bei, einschließlich Becoming Astrid 2018 und Hidden 2019. Aber das war noch lange nicht alles. Sie stand im Anschluss an ?Can?t Stop Playing (Makes Me High)?, das gemeinsam mit Dr. Kucho! & Gregor Salto verfasst wurde und 2015 im Vereinigten Königreich die Top 5 (und Nr. 1 der Dance Charts) erreichte, in Zusammenarbeit mit dem Grammy Award-Gewinner und Produzenten Andrew Beyer und hat zudem eine Reihe von Covern online veröffentlicht, ganz zu schweigen von dem Weihnachtslied ?The First Day of Christmas? von 2019.

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 09.04.2020
Zum Angebot
Ane Brun - European Tour 2020
35,49 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Ane Brun geht erstmalig seit ihrer Directions Tour 2016 wieder auf ausgedehnte Europatournee. Die Termine begleiten die Veröffentlichung ihres ersten Studio-Albums mit Eigenkompositionen seit fünf Jahren. Erster Vorbote, des für Herbst 2020 angekündigten Werkes, ist die Single ?Don´t Run And Hide? (Balloon Ranger Recordings), die ab dem 21.Februar 2020 im Handel erhältlich sein wird. Typisch für Brun, die sich nur selten wiederholt, wird sie im Rahmen dieser Tournee mit einer neuen Musiker-Konstellation auftreten. ?Ich habe bereits mit drei von ihnen gespielt ? Per Eklund (Schlagzeug), Martin Hederos (Keyboards), Johan Lindström (Keyboards, Pedal-Steel-Gitarren) ? und zwar schon oft?, erläutert sie. ?Aber dieses Mal kommen noch drei neue Mitglieder hinzu: Felisia Westberg (Bassgitarre), Lovisa Samuelsson (Cello, Perkussion) und Siv Øyunn Kjenstad (Schlagzeug). Ich möchte die Energie der Directions Tour beibehalten und weiter darauf aufbauen, aber auch Raum für meine sanftere Seite finden. Und natürlich wird es auch ein paar Cover geben!?Die Jahre seit 2015, als die in Stockholm lebende Norwegerin When I?m Free veröffentlichte ? das sowohl in Schweden als auch in ihrem Heimatland die Top 5 eroberte und ihr weltweiten Beifall der Kritiker einbrachte ? waren alles andere als ruhig. 2017 untermauerte Brun ihren Ruf als meisterhafte Interpretin durch ein exquisites Album aus Coverversionen, Leave Me Breathless, und sie ist seither weiterhin gelegentlich im Rahmen von Bandkonzerten aufgetreten, um beide Alben zu promoten, zusätzlich zu extravaganteren anspruchsvollen Kollaborationskonzerten. Diese umfassten etwa ein Dutzend Auftritte in ganz Skandinavien mit einer Reihe von Orchestern ? die Shows in Stockholm wurden 2018 durch Live at Berwardhallen verewigt ? sowie eine Handvoll unvergesslicher Veranstaltungen, die sich der Leave-me-Breathless-Sammlung widmeten. Dazu gehörte eine ausverkaufte Show in der Spektrum-Arena in Oslo im Jahr 2018, die für die Veröffentlichung im Kino gefilmt wurde. Darüber hinaus wurde sie eingeladen, beim Nobelbankett 2017 zu performen, und sie kehrte 2018 für drei Shows mit dem Schwedischen Rundfunkchor in die Stockholmer Berwaldhalle zurück. ?Ich hatte einige großartige Jahre auf der Bühne?, meint Brun. ?Die Orchesterauftritte waren alle unglaublich und ich habe auch das Gefühl, dass sie mir dabei geholfen haben, mich als Live-Künstlerin weiterzuentwickeln, da ich die Bühne ?beherrschen?, mich herumbewegen und sogar tanzen und dazu noch meine Botschaft und Präsenz vor einem riesigen Orchester behaupten musste. Es war auch toll mit dem Rundfunkchor zu arbeiten, da ich mich mit der Stimme als Instrument am besten auskenne, und ich habe die Arrangements geliebt. Die außergewöhnliche Atmosphäre bei der Leave-Me-Breathless-Show in Oslo wird ebenfalls immer einen besonderen Platz in meiner Erinnerung behalten.?Überdies leistete Brun einen Gastauftritt mit einigen anderen Acts, z. B. mit dem Oscarnominierten und Emmy-ausgezeichneten Komponisten Dustin O?Halloran (?A Winged Victory For The Sullen?), mit dem sie ?Horizons? schrieb, der Abspanntitel des Films Puzzle mit Kelley Macdonald. Sie trug zudem musikalisch zu weiteren Filmen und Fernsehshows bei, einschließlich Becoming Astrid 2018 und Hidden 2019. Aber das war noch lange nicht alles. Sie stand im Anschluss an ?Can?t Stop Playing (Makes Me High)?, das gemeinsam mit Dr. Kucho! & Gregor Salto verfasst wurde und 2015 im Vereinigten Königreich die Top 5 (und Nr. 1 der Dance Charts) erreichte, in Zusammenarbeit mit dem Grammy Award-Gewinner und Produzenten Andrew Beyer und hat zudem eine Reihe von Covern online veröffentlicht, ganz zu schweigen von dem Weihnachtslied ?The First Day of Christmas? von 2019.

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 09.04.2020
Zum Angebot
Ane Brun - European Tour 2020
40,30 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Ane Brun geht erstmalig seit ihrer Directions Tour 2016 wieder auf ausgedehnte Europatournee. Die Termine begleiten die Veröffentlichung ihres ersten Studio-Albums mit Eigenkompositionen seit fünf Jahren. Erster Vorbote, des für Herbst 2020 angekündigten Werkes, ist die Single ?Don´t Run And Hide? (Balloon Ranger Recordings), die ab dem 21.Februar 2020 im Handel erhältlich sein wird. Typisch für Brun, die sich nur selten wiederholt, wird sie im Rahmen dieser Tournee mit einer neuen Musiker-Konstellation auftreten. ?Ich habe bereits mit drei von ihnen gespielt ? Per Eklund (Schlagzeug), Martin Hederos (Keyboards), Johan Lindström (Keyboards, Pedal-Steel-Gitarren) ? und zwar schon oft?, erläutert sie. ?Aber dieses Mal kommen noch drei neue Mitglieder hinzu: Felisia Westberg (Bassgitarre), Lovisa Samuelsson (Cello, Perkussion) und Siv Øyunn Kjenstad (Schlagzeug). Ich möchte die Energie der Directions Tour beibehalten und weiter darauf aufbauen, aber auch Raum für meine sanftere Seite finden. Und natürlich wird es auch ein paar Cover geben!?Die Jahre seit 2015, als die in Stockholm lebende Norwegerin When I?m Free veröffentlichte ? das sowohl in Schweden als auch in ihrem Heimatland die Top 5 eroberte und ihr weltweiten Beifall der Kritiker einbrachte ? waren alles andere als ruhig. 2017 untermauerte Brun ihren Ruf als meisterhafte Interpretin durch ein exquisites Album aus Coverversionen, Leave Me Breathless, und sie ist seither weiterhin gelegentlich im Rahmen von Bandkonzerten aufgetreten, um beide Alben zu promoten, zusätzlich zu extravaganteren anspruchsvollen Kollaborationskonzerten. Diese umfassten etwa ein Dutzend Auftritte in ganz Skandinavien mit einer Reihe von Orchestern ? die Shows in Stockholm wurden 2018 durch Live at Berwardhallen verewigt ? sowie eine Handvoll unvergesslicher Veranstaltungen, die sich der Leave-me-Breathless-Sammlung widmeten. Dazu gehörte eine ausverkaufte Show in der Spektrum-Arena in Oslo im Jahr 2018, die für die Veröffentlichung im Kino gefilmt wurde. Darüber hinaus wurde sie eingeladen, beim Nobelbankett 2017 zu performen, und sie kehrte 2018 für drei Shows mit dem Schwedischen Rundfunkchor in die Stockholmer Berwaldhalle zurück. ?Ich hatte einige großartige Jahre auf der Bühne?, meint Brun. ?Die Orchesterauftritte waren alle unglaublich und ich habe auch das Gefühl, dass sie mir dabei geholfen haben, mich als Live-Künstlerin weiterzuentwickeln, da ich die Bühne ?beherrschen?, mich herumbewegen und sogar tanzen und dazu noch meine Botschaft und Präsenz vor einem riesigen Orchester behaupten musste. Es war auch toll mit dem Rundfunkchor zu arbeiten, da ich mich mit der Stimme als Instrument am besten auskenne, und ich habe die Arrangements geliebt. Die außergewöhnliche Atmosphäre bei der Leave-Me-Breathless-Show in Oslo wird ebenfalls immer einen besonderen Platz in meiner Erinnerung behalten.?Überdies leistete Brun einen Gastauftritt mit einigen anderen Acts, z. B. mit dem Oscarnominierten und Emmy-ausgezeichneten Komponisten Dustin O?Halloran (?A Winged Victory For The Sullen?), mit dem sie ?Horizons? schrieb, der Abspanntitel des Films Puzzle mit Kelley Macdonald. Sie trug zudem musikalisch zu weiteren Filmen und Fernsehshows bei, einschließlich Becoming Astrid 2018 und Hidden 2019. Aber das war noch lange nicht alles. Sie stand im Anschluss an ?Can?t Stop Playing (Makes Me High)?, das gemeinsam mit Dr. Kucho! & Gregor Salto verfasst wurde und 2015 im Vereinigten Königreich die Top 5 (und Nr. 1 der Dance Charts) erreichte, in Zusammenarbeit mit dem Grammy Award-Gewinner und Produzenten Andrew Beyer und hat zudem eine Reihe von Covern online veröffentlicht, ganz zu schweigen von dem Weihnachtslied ?The First Day of Christmas? von 2019.

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 09.04.2020
Zum Angebot
Ane Brun - European Tour 2020
40,30 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Ane Brun geht erstmalig seit ihrer Directions Tour 2016 wieder auf ausgedehnte Europatournee. Die Termine begleiten die Veröffentlichung ihres ersten Studio-Albums mit Eigenkompositionen seit fünf Jahren. Erster Vorbote, des für Herbst 2020 angekündigten Werkes, ist die Single ?Don´t Run And Hide? (Balloon Ranger Recordings), die ab dem 21.Februar 2020 im Handel erhältlich sein wird. Typisch für Brun, die sich nur selten wiederholt, wird sie im Rahmen dieser Tournee mit einer neuen Musiker-Konstellation auftreten. ?Ich habe bereits mit drei von ihnen gespielt ? Per Eklund (Schlagzeug), Martin Hederos (Keyboards), Johan Lindström (Keyboards, Pedal-Steel-Gitarren) ? und zwar schon oft?, erläutert sie. ?Aber dieses Mal kommen noch drei neue Mitglieder hinzu: Felisia Westberg (Bassgitarre), Lovisa Samuelsson (Cello, Perkussion) und Siv Øyunn Kjenstad (Schlagzeug). Ich möchte die Energie der Directions Tour beibehalten und weiter darauf aufbauen, aber auch Raum für meine sanftere Seite finden. Und natürlich wird es auch ein paar Cover geben!?Die Jahre seit 2015, als die in Stockholm lebende Norwegerin When I?m Free veröffentlichte ? das sowohl in Schweden als auch in ihrem Heimatland die Top 5 eroberte und ihr weltweiten Beifall der Kritiker einbrachte ? waren alles andere als ruhig. 2017 untermauerte Brun ihren Ruf als meisterhafte Interpretin durch ein exquisites Album aus Coverversionen, Leave Me Breathless, und sie ist seither weiterhin gelegentlich im Rahmen von Bandkonzerten aufgetreten, um beide Alben zu promoten, zusätzlich zu extravaganteren anspruchsvollen Kollaborationskonzerten. Diese umfassten etwa ein Dutzend Auftritte in ganz Skandinavien mit einer Reihe von Orchestern ? die Shows in Stockholm wurden 2018 durch Live at Berwardhallen verewigt ? sowie eine Handvoll unvergesslicher Veranstaltungen, die sich der Leave-me-Breathless-Sammlung widmeten. Dazu gehörte eine ausverkaufte Show in der Spektrum-Arena in Oslo im Jahr 2018, die für die Veröffentlichung im Kino gefilmt wurde. Darüber hinaus wurde sie eingeladen, beim Nobelbankett 2017 zu performen, und sie kehrte 2018 für drei Shows mit dem Schwedischen Rundfunkchor in die Stockholmer Berwaldhalle zurück. ?Ich hatte einige großartige Jahre auf der Bühne?, meint Brun. ?Die Orchesterauftritte waren alle unglaublich und ich habe auch das Gefühl, dass sie mir dabei geholfen haben, mich als Live-Künstlerin weiterzuentwickeln, da ich die Bühne ?beherrschen?, mich herumbewegen und sogar tanzen und dazu noch meine Botschaft und Präsenz vor einem riesigen Orchester behaupten musste. Es war auch toll mit dem Rundfunkchor zu arbeiten, da ich mich mit der Stimme als Instrument am besten auskenne, und ich habe die Arrangements geliebt. Die außergewöhnliche Atmosphäre bei der Leave-Me-Breathless-Show in Oslo wird ebenfalls immer einen besonderen Platz in meiner Erinnerung behalten.?Überdies leistete Brun einen Gastauftritt mit einigen anderen Acts, z. B. mit dem Oscarnominierten und Emmy-ausgezeichneten Komponisten Dustin O?Halloran (?A Winged Victory For The Sullen?), mit dem sie ?Horizons? schrieb, der Abspanntitel des Films Puzzle mit Kelley Macdonald. Sie trug zudem musikalisch zu weiteren Filmen und Fernsehshows bei, einschließlich Becoming Astrid 2018 und Hidden 2019. Aber das war noch lange nicht alles. Sie stand im Anschluss an ?Can?t Stop Playing (Makes Me High)?, das gemeinsam mit Dr. Kucho! & Gregor Salto verfasst wurde und 2015 im Vereinigten Königreich die Top 5 (und Nr. 1 der Dance Charts) erreichte, in Zusammenarbeit mit dem Grammy Award-Gewinner und Produzenten Andrew Beyer und hat zudem eine Reihe von Covern online veröffentlicht, ganz zu schweigen von dem Weihnachtslied ?The First Day of Christmas? von 2019.

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 09.04.2020
Zum Angebot
Ane Brun - European Tour 2020
34,45 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Ane Brun geht erstmalig seit ihrer Directions Tour 2016 wieder auf ausgedehnte Europatournee. Die Termine begleiten die Veröffentlichung ihres ersten Studio-Albums mit Eigenkompositionen seit fünf Jahren. Erster Vorbote, des für Herbst 2020 angekündigten Werkes, ist die Single ?Don´t Run And Hide? (Balloon Ranger Recordings), die ab dem 21.Februar 2020 im Handel erhältlich sein wird. Typisch für Brun, die sich nur selten wiederholt, wird sie im Rahmen dieser Tournee mit einer neuen Musiker-Konstellation auftreten. ?Ich habe bereits mit drei von ihnen gespielt ? Per Eklund (Schlagzeug), Martin Hederos (Keyboards), Johan Lindström (Keyboards, Pedal-Steel-Gitarren) ? und zwar schon oft?, erläutert sie. ?Aber dieses Mal kommen noch drei neue Mitglieder hinzu: Felisia Westberg (Bassgitarre), Lovisa Samuelsson (Cello, Perkussion) und Siv Øyunn Kjenstad (Schlagzeug). Ich möchte die Energie der Directions Tour beibehalten und weiter darauf aufbauen, aber auch Raum für meine sanftere Seite finden. Und natürlich wird es auch ein paar Cover geben!?Die Jahre seit 2015, als die in Stockholm lebende Norwegerin When I?m Free veröffentlichte ? das sowohl in Schweden als auch in ihrem Heimatland die Top 5 eroberte und ihr weltweiten Beifall der Kritiker einbrachte ? waren alles andere als ruhig. 2017 untermauerte Brun ihren Ruf als meisterhafte Interpretin durch ein exquisites Album aus Coverversionen, Leave Me Breathless, und sie ist seither weiterhin gelegentlich im Rahmen von Bandkonzerten aufgetreten, um beide Alben zu promoten, zusätzlich zu extravaganteren anspruchsvollen Kollaborationskonzerten. Diese umfassten etwa ein Dutzend Auftritte in ganz Skandinavien mit einer Reihe von Orchestern ? die Shows in Stockholm wurden 2018 durch Live at Berwardhallen verewigt ? sowie eine Handvoll unvergesslicher Veranstaltungen, die sich der Leave-me-Breathless-Sammlung widmeten. Dazu gehörte eine ausverkaufte Show in der Spektrum-Arena in Oslo im Jahr 2018, die für die Veröffentlichung im Kino gefilmt wurde. Darüber hinaus wurde sie eingeladen, beim Nobelbankett 2017 zu performen, und sie kehrte 2018 für drei Shows mit dem Schwedischen Rundfunkchor in die Stockholmer Berwaldhalle zurück. ?Ich hatte einige großartige Jahre auf der Bühne?, meint Brun. ?Die Orchesterauftritte waren alle unglaublich und ich habe auch das Gefühl, dass sie mir dabei geholfen haben, mich als Live-Künstlerin weiterzuentwickeln, da ich die Bühne ?beherrschen?, mich herumbewegen und sogar tanzen und dazu noch meine Botschaft und Präsenz vor einem riesigen Orchester behaupten musste. Es war auch toll mit dem Rundfunkchor zu arbeiten, da ich mich mit der Stimme als Instrument am besten auskenne, und ich habe die Arrangements geliebt. Die außergewöhnliche Atmosphäre bei der Leave-Me-Breathless-Show in Oslo wird ebenfalls immer einen besonderen Platz in meiner Erinnerung behalten.?Überdies leistete Brun einen Gastauftritt mit einigen anderen Acts, z. B. mit dem Oscarnominierten und Emmy-ausgezeichneten Komponisten Dustin O?Halloran (?A Winged Victory For The Sullen?), mit dem sie ?Horizons? schrieb, der Abspanntitel des Films Puzzle mit Kelley Macdonald. Sie trug zudem musikalisch zu weiteren Filmen und Fernsehshows bei, einschließlich Becoming Astrid 2018 und Hidden 2019. Aber das war noch lange nicht alles. Sie stand im Anschluss an ?Can?t Stop Playing (Makes Me High)?, das gemeinsam mit Dr. Kucho! & Gregor Salto verfasst wurde und 2015 im Vereinigten Königreich die Top 5 (und Nr. 1 der Dance Charts) erreichte, in Zusammenarbeit mit dem Grammy Award-Gewinner und Produzenten Andrew Beyer und hat zudem eine Reihe von Covern online veröffentlicht, ganz zu schweigen von dem Weihnachtslied ?The First Day of Christmas? von 2019.

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 09.04.2020
Zum Angebot
Ane Brun - European Tour 2020
39,15 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Ane Brun geht erstmalig seit ihrer Directions Tour 2016 wieder auf ausgedehnte Europatournee. Die Termine begleiten die Veröffentlichung ihres ersten Studio-Albums mit Eigenkompositionen seit fünf Jahren. Erster Vorbote, des für Herbst 2020 angekündigten Werkes, ist die Single ?Don´t Run And Hide? (Balloon Ranger Recordings), die ab dem 21.Februar 2020 im Handel erhältlich sein wird. Typisch für Brun, die sich nur selten wiederholt, wird sie im Rahmen dieser Tournee mit einer neuen Musiker-Konstellation auftreten. ?Ich habe bereits mit drei von ihnen gespielt ? Per Eklund (Schlagzeug), Martin Hederos (Keyboards), Johan Lindström (Keyboards, Pedal-Steel-Gitarren) ? und zwar schon oft?, erläutert sie. ?Aber dieses Mal kommen noch drei neue Mitglieder hinzu: Felisia Westberg (Bassgitarre), Lovisa Samuelsson (Cello, Perkussion) und Siv Øyunn Kjenstad (Schlagzeug). Ich möchte die Energie der Directions Tour beibehalten und weiter darauf aufbauen, aber auch Raum für meine sanftere Seite finden. Und natürlich wird es auch ein paar Cover geben!?Die Jahre seit 2015, als die in Stockholm lebende Norwegerin When I?m Free veröffentlichte ? das sowohl in Schweden als auch in ihrem Heimatland die Top 5 eroberte und ihr weltweiten Beifall der Kritiker einbrachte ? waren alles andere als ruhig. 2017 untermauerte Brun ihren Ruf als meisterhafte Interpretin durch ein exquisites Album aus Coverversionen, Leave Me Breathless, und sie ist seither weiterhin gelegentlich im Rahmen von Bandkonzerten aufgetreten, um beide Alben zu promoten, zusätzlich zu extravaganteren anspruchsvollen Kollaborationskonzerten. Diese umfassten etwa ein Dutzend Auftritte in ganz Skandinavien mit einer Reihe von Orchestern ? die Shows in Stockholm wurden 2018 durch Live at Berwardhallen verewigt ? sowie eine Handvoll unvergesslicher Veranstaltungen, die sich der Leave-me-Breathless-Sammlung widmeten. Dazu gehörte eine ausverkaufte Show in der Spektrum-Arena in Oslo im Jahr 2018, die für die Veröffentlichung im Kino gefilmt wurde. Darüber hinaus wurde sie eingeladen, beim Nobelbankett 2017 zu performen, und sie kehrte 2018 für drei Shows mit dem Schwedischen Rundfunkchor in die Stockholmer Berwaldhalle zurück. ?Ich hatte einige großartige Jahre auf der Bühne?, meint Brun. ?Die Orchesterauftritte waren alle unglaublich und ich habe auch das Gefühl, dass sie mir dabei geholfen haben, mich als Live-Künstlerin weiterzuentwickeln, da ich die Bühne ?beherrschen?, mich herumbewegen und sogar tanzen und dazu noch meine Botschaft und Präsenz vor einem riesigen Orchester behaupten musste. Es war auch toll mit dem Rundfunkchor zu arbeiten, da ich mich mit der Stimme als Instrument am besten auskenne, und ich habe die Arrangements geliebt. Die außergewöhnliche Atmosphäre bei der Leave-Me-Breathless-Show in Oslo wird ebenfalls immer einen besonderen Platz in meiner Erinnerung behalten.?Überdies leistete Brun einen Gastauftritt mit einigen anderen Acts, z. B. mit dem Oscarnominierten und Emmy-ausgezeichneten Komponisten Dustin O?Halloran (?A Winged Victory For The Sullen?), mit dem sie ?Horizons? schrieb, der Abspanntitel des Films Puzzle mit Kelley Macdonald. Sie trug zudem musikalisch zu weiteren Filmen und Fernsehshows bei, einschließlich Becoming Astrid 2018 und Hidden 2019. Aber das war noch lange nicht alles. Sie stand im Anschluss an ?Can?t Stop Playing (Makes Me High)?, das gemeinsam mit Dr. Kucho! & Gregor Salto verfasst wurde und 2015 im Vereinigten Königreich die Top 5 (und Nr. 1 der Dance Charts) erreichte, in Zusammenarbeit mit dem Grammy Award-Gewinner und Produzenten Andrew Beyer und hat zudem eine Reihe von Covern online veröffentlicht, ganz zu schweigen von dem Weihnachtslied ?The First Day of Christmas? von 2019.

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 09.04.2020
Zum Angebot
Alive AG Magnifique (LP+CD) 30 cm
22,73 € *
ggf. zzgl. Versand

NUR INDIES! Die Ratatat-Version der Zukunftsgestaltung mit alten Mitteln. Die aufgeblasenen Bässe fehlen nicht, sie blasen sich nur weniger auf. Der Viervierteler macht Platz für den SchleichertaktnnSPEX: Die mit dem Beat tanzten, tanzen nun. Ratatat machen Songs statt Tracks, überdurchschnittlich viele Stücke beginnen mit einer Melodie. Das ist neu (oder erneuert). Das ist gut. Es schwingt in Schichten. Mike Stroud und Evan Mast haben den Spot neu ausgerichtet Fokus: Saite. Fünf Jahre nach seinem letzten Album LP4 hat das New Yorker Duo weiter auf Zupfen um- (oder zurück)geschult. Magnifique ist ein Gitarren-, mehr noch ein Pedal-Steel-Album nicht nur für Ratatat-Verhältnisse. Deswegen ist es kein Retro-Album. Und auch nicht Country. Es ist der alte Ratatat-Sound mit neuen Mitteln. Oder die Ratatat-Version der Zukunftsgestaltung mit alten Mitteln. Die aufgeblasenen Bässe fehlen nicht, sie blasen sich nur weniger auf. Der Viervierteler macht Platz für den Schleichertakt der ihn überrennt. »Wir haben während der letzten zwei Alben so viel über das Songschreiben gelernt«, sagt Mast, und dass sie Stücke komponieren wollten, die Spaß beim Spielen machen. Gekniffelt wird flach auf dem Tisch. Hier kommt das Brettspiel des Jahres. Das Album wurde über einen Zeitraum von vier Jahren in verschiedenen Studios in Jamaika, New York, Long Island und Brooklyn aufgenommen. SPEX.de präsentiert Magnifique komplett und exklusiv vorab: www.spex.de/2015/07/10/album-vorabstream-ratatat-magnifique/ TRACKS: A1 - Intro A2 - Cream On Chrome A3 - Magnifique A4 - Abrasive A5 - Countach A6 - Drift A7 - Pricks Of Brightness B1 - Nightclub Amnesia B2 - Cold Fingers B3 - Supreme B4 - Rome B5 - Primetime B6 - I Will Return B7 - Outro

Anbieter: Dodax
Stand: 09.04.2020
Zum Angebot
Skeleton At The Banquet, 1 Audio-CD
16,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Der zweifache Grammy-Gewinner, Multi-Instrumentalist und Singer-Songwriter Gill Landry meldet sich mit seinem fünften Studioalbum 'Skeleton At The Banquet' zurück. Es erscheint am 24. Januar via Loose Music. Landry sagt über das Album: "This album is a series of reflections and thoughts on the collective hallucination that is America, with a love song or two thrown in for good measure. I wrote it from within the refuge of a small flat, in a small village in western France where I spent last summer. I found it to be a good place for seeing the forest through the trees, so to speak."'Skeleton At The Banquet' wurde in Los Angeles von Landry und Seth Ford-Young (Tom Waits, Edward Sharpe) aufgenommen und produziert. Gill Landry ist neben Gesang an der Gitarre, Pedal Steel, Keyboards und Mundharmonika zu hören, Seth Ford-Young am Bass, Josh Collazo an den Drums, Stewart Cole an der Trompete und Odessa Jorgensen an der Violine. Fans von Bill Callahan, Bonnie "Prince" Billy oder Johnny Cash sollten das neue Gill Landry Album nicht verpassen.- Formate: CD im Gatefold Sleeve inklusive Lyric Booklet / schwarzes Vinyl mit bedruckter Innenhülle und MP3-Downloadkarte

Anbieter: Dodax
Stand: 09.04.2020
Zum Angebot
Country-Musik
29,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Quelle: Wikipedia. Seiten: 39. Kapitel: Blues, Square Dance, Academy of Country Music Awards, Country Music Association Awards, Geschichte der Country-Musik, TNN Awards, Crooks & Straights, Nashville Lady, Line Dance, Country-Musik im deutschen Sprachraum, Western Square Dance, Country Music Hall of Fame, Ken Nelson, Pedal-Steel-Gitarre, Nashville Songwriters Hall of Fame, Foreman Phillips, Billboard Country Songs, Autoharp, Country Music DJ Hall of Fame, Walter Fuchs, Steel Guitar Hall of Fame, Country Music Television, Karl-May-Festtage, Canadian Country Music Hall of Fame, Cajun-Akkordeon, Acuff-Rose, Ralph Peer, Texas Country Music Hall of Fame, Ryman Auditorium, Atlanta Country Music Hall of Fame, Country- und Westerntanz, Tree Publishing, Traditional Square Dance, Stringband, Association of Country Entertainers, German American Country Music Federation, Country National Airplay, Hillbilly, Country Music Foundation, Country Music Spirit Europe. Auszug: Die Academy of Country Music Awards (ACM Awards) werden jeweils Mitte des folgenden Jahres verliehen. Die Jahresangaben beziehen sich nicht auf das Jahr der Verleihung, sondern auf das Jahr, in dem der Künstler erfolgreich war. Die Country Music Association Awards (CMA Awards) werden jährlich von der Country Music Association (CMA) verliehen. Es werden die erfolgreichsten Country-Interpreten und -Songwriter des abgelaufenen Jahres ausgezeichnet, der begehrteste Preis ist der für den Entertainer of the Year. Mit Ausnahme des Jahres 2005, als die Verleihung im Madison Square Garden in New York City stattfand, werden die Awards im Spätherbst jeden Jahres in Nashville vergeben. Seit 1968 wird die 'CMA Award Show' landesweit im Fernsehen übertragen. 1991 war mit George Bush erstmals ein amtierender US-Präsident zu Gast. 1967 1968 1969 1970 1971 1972 1973 1974 1975 1976 1977 1978 1979 1980 1981 1982 1983 1984 1985 1986 1987 1988 1989 1990 1991 1992 1993 1994 1995 1996 1997 1998 1999 2000 2001 2002 2003 2004 2005 2006 2007 2008 2009 2010 Country-Musik ist eine aus den USA stammende Musikrichtung, die Anfang des 20. Jahrhunderts aus traditionellen Elementen der Volksmusik der europäischen Zuwanderervölker - insbesondere aus Irland und England - hervorging. Die ursprünglich in den südlichen Appalachen beheimatete Old-Time Music entwickelte sich durch urbane Einflüsse und Übernahme von Elementen anderer Musik-Genres - wie etwa dem Blues - zur heutigen Country-Musik. Der oft als Synonym gebrauchte Begriff Country & Western beziehungsweise C&W ist irreführend, da er suggeriert, dass es sich hierbei um ein einheitliches Genre handle. Der Begriff geht zurück auf eine Chart-Bezeichnung, unter der das amerikanische Billboard-Magazine in den 1940er-Jahren Titel aus den Genres Country- und Western-Musik gemeinsam aufgelistet hat. Die Geschichte der Country-Musik ist durch drei überschneidende Bewegungen geprägt: Ein typisches Merkmal der Countrymusik sind direkte Texte, die

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 09.04.2020
Zum Angebot