Angebote zu "Zurück" (9 Treffer)

Kategorien

Shops

Hinten 28 x 1 1/2 zurück Pedal-Steel-36G schwarz
37,90 € *
zzgl. 2,50 € Versand

Hinten 28 x 1 1/2 zurueck Pedal-Steel-36G schwarz

Anbieter: Rakuten
Stand: 20.01.2020
Zum Angebot
Hinten 28 x 1 5/8 zurück Pedal-Steel-36G Chrom
37,90 € *
zzgl. 2,50 € Versand

Hinten 28 x 1 5/8 zurueck Pedal-Steel-36G Chrom

Anbieter: Rakuten
Stand: 20.01.2020
Zum Angebot
Hinten 28 x 1 1/2 zurück Pedal-Steel-36G schwarz
37,90 € *
zzgl. 2,50 € Versand

Hinten 28 x 1 1/2 zurueck Pedal-Steel-36G schwarz

Anbieter: Rakuten
Stand: 20.01.2020
Zum Angebot
Alive AG Magnifique (LP+CD) 30 cm
28,21 € *
ggf. zzgl. Versand

NUR INDIES! Die Ratatat-Version der Zukunftsgestaltung mit alten Mitteln. Die aufgeblasenen Bässe fehlen nicht, sie blasen sich nur weniger auf. Der Viervierteler macht Platz für den SchleichertaktnnSPEX: Die mit dem Beat tanzten, tanzen nun. Ratatat machen Songs statt Tracks, überdurchschnittlich viele Stücke beginnen mit einer Melodie. Das ist neu (oder erneuert). Das ist gut. Es schwingt in Schichten. Mike Stroud und Evan Mast haben den Spot neu ausgerichtet Fokus: Saite. Fünf Jahre nach seinem letzten Album LP4 hat das New Yorker Duo weiter auf Zupfen um- (oder zurück)geschult. Magnifique ist ein Gitarren-, mehr noch ein Pedal-Steel-Album nicht nur für Ratatat-Verhältnisse. Deswegen ist es kein Retro-Album. Und auch nicht Country. Es ist der alte Ratatat-Sound mit neuen Mitteln. Oder die Ratatat-Version der Zukunftsgestaltung mit alten Mitteln. Die aufgeblasenen Bässe fehlen nicht, sie blasen sich nur weniger auf. Der Viervierteler macht Platz für den Schleichertakt der ihn überrennt. »Wir haben während der letzten zwei Alben so viel über das Songschreiben gelernt«, sagt Mast, und dass sie Stücke komponieren wollten, die Spaß beim Spielen machen. Gekniffelt wird flach auf dem Tisch. Hier kommt das Brettspiel des Jahres. Das Album wurde über einen Zeitraum von vier Jahren in verschiedenen Studios in Jamaika, New York, Long Island und Brooklyn aufgenommen. SPEX.de präsentiert Magnifique komplett und exklusiv vorab: www.spex.de/2015/07/10/album-vorabstream-ratatat-magnifique/ TRACKS: A1 - Intro A2 - Cream On Chrome A3 - Magnifique A4 - Abrasive A5 - Countach A6 - Drift A7 - Pricks Of Brightness B1 - Nightclub Amnesia B2 - Cold Fingers B3 - Supreme B4 - Rome B5 - Primetime B6 - I Will Return B7 - Outro

Anbieter: Dodax
Stand: 20.01.2020
Zum Angebot
Alive AG Magnifique (LP+CD) 30 cm
29,61 € *
ggf. zzgl. Versand

NUR INDIES! Die Ratatat-Version der Zukunftsgestaltung mit alten Mitteln. Die aufgeblasenen Bässe fehlen nicht, sie blasen sich nur weniger auf. Der Viervierteler macht Platz für den SchleichertaktnnSPEX: Die mit dem Beat tanzten, tanzen nun. Ratatat machen Songs statt Tracks, überdurchschnittlich viele Stücke beginnen mit einer Melodie. Das ist neu (oder erneuert). Das ist gut. Es schwingt in Schichten. Mike Stroud und Evan Mast haben den Spot neu ausgerichtet Fokus: Saite. Fünf Jahre nach seinem letzten Album LP4 hat das New Yorker Duo weiter auf Zupfen um- (oder zurück)geschult. Magnifique ist ein Gitarren-, mehr noch ein Pedal-Steel-Album nicht nur für Ratatat-Verhältnisse. Deswegen ist es kein Retro-Album. Und auch nicht Country. Es ist der alte Ratatat-Sound mit neuen Mitteln. Oder die Ratatat-Version der Zukunftsgestaltung mit alten Mitteln. Die aufgeblasenen Bässe fehlen nicht, sie blasen sich nur weniger auf. Der Viervierteler macht Platz für den Schleichertakt der ihn überrennt. »Wir haben während der letzten zwei Alben so viel über das Songschreiben gelernt«, sagt Mast, und dass sie Stücke komponieren wollten, die Spaß beim Spielen machen. Gekniffelt wird flach auf dem Tisch. Hier kommt das Brettspiel des Jahres. Das Album wurde über einen Zeitraum von vier Jahren in verschiedenen Studios in Jamaika, New York, Long Island und Brooklyn aufgenommen. SPEX.de präsentiert Magnifique komplett und exklusiv vorab: www.spex.de/2015/07/10/album-vorabstream-ratatat-magnifique/ TRACKS: A1 - Intro A2 - Cream On Chrome A3 - Magnifique A4 - Abrasive A5 - Countach A6 - Drift A7 - Pricks Of Brightness B1 - Nightclub Amnesia B2 - Cold Fingers B3 - Supreme B4 - Rome B5 - Primetime B6 - I Will Return B7 - Outro

Anbieter: Dodax AT
Stand: 20.01.2020
Zum Angebot
Skeleton At The Banquet
16,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Der zweifache Grammy-Gewinner, Multi-Instrumentalist und Singer-Songwriter Gill Landry meldet sich mit seinem fünften Studioalbum 'Skeleton At The Banquet' zurück. Es erscheint am 24. Januar via Loose Music. Landry sagt über das Album: "This album is a series of reflections and thoughts on the collective hallucination that is America, with a love song or two thrown in for good measure. I wrote it from within the refuge of a small flat, in a small village in western France where I spent last summer. I found it to be a good place for seeing the forest through the trees, so to speak."'Skeleton At The Banquet' wurde in Los Angeles von Landry und Seth Ford-Young (Tom Waits, Edward Sharpe) aufgenommen und produziert. Gill Landry ist neben Gesang an der Gitarre, Pedal Steel, Keyboards und Mundharmonika zu hören, Seth Ford-Young am Bass, Josh Collazo an den Drums, Stewart Cole an der Trompete und Odessa Jorgensen an der Violine. Fans von Bill Callahan, Bonnie "Prince" Billy oder Johnny Cash sollten das neue Gill Landry Album nicht verpassen.- Formate: CD im Gatefold Sleeve inklusive Lyric Booklet / schwarzes Vinyl mit bedruckter Innenhülle und MP3-Downloadkarte

Anbieter: buecher
Stand: 20.01.2020
Zum Angebot
Privateering
18,99 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Nachdem er sich bei der Verleihung der Ivor-Novello-Awards über einen Lifetime Achievement Award freuen konnte, den wichtigsten Songwriter-Preis in Großbritannien, meldet sich Mark Knopfler mit seinem achten Soloalbum zurück: 'Privateering'. Die Fans dürfen sich dabei auf eine Extraportion freuen: Es handelt sich bei dem Longplayer um das erste Doppelalbum des 62-Jährigen. Auf 'Privateering' präsentiert Knopfler 20 brandneue Songs, die auf beiden Seiten des Atlantiks verwurzelt bzw. in einer Vielzahl von Genres verortet sind, so gibt es zum Beispiel viele neue Blues-Tracks aus der Feder der Dire-Straits-Ikone. Insgesamt ist 'Privateering' ein durch und durch gefühlvolles Album, für das Knopfler eine Reihe der weltbesten Musiker ins Studio gebeten hat. Denn neben derjenigen Band, mit der er nun schon seit geraumer Zeit zusammenarbeitet, zählen zu den sorgfältig ausgewählten Albumgästen auch Kim Wilson (Harfe) von den Fabulous Thunderbirds, Tim O Brien (Mandoline), die Sängerin Ruth Moody von The Wailin Jennys, Paul Franklin (Pedal-Steel-Gitarre) und der Schotte Phil Cunningham (Akkordeon). Darüber hinaus wurde er bei der Arbeit in seinen eigenen British Grove Studios in London von folgenden Musikern unterstützt: Richard Bennett (Gitarre), Jim Cox (Klavier), Guy Fletcher (Keyboard), John McCusker (Geige), Mike McGoldrick (Flöten), Glenn Worf (Bass) und Ian Thomas (Schlagzeug). Auch hinter den Reglern stand Knopfler wieder einmal selbst, wie schon beim erfolgreichen Vorgänger 'Get Lucky' unterstützt von den beiden Co-Produzenten Guy Fletcher und Chuck Ainlay.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 20.01.2020
Zum Angebot
Privateering
26,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Nachdem er sich bei der Verleihung der Ivor-Novello-Awards über einen Lifetime Achievement Award freuen konnte, den wichtigsten Songwriter-Preis in Großbritannien, meldet sich Mark Knopfler mit seinem achten Soloalbum zurück: 'Privateering'. Die Fans dürfen sich dabei auf eine Extraportion freuen: Es handelt sich bei dem Longplayer um das erste Doppelalbum des 62-Jährigen. Auf 'Privateering' präsentiert Knopfler 20 brandneue Songs, die auf beiden Seiten des Atlantiks verwurzelt bzw. in einer Vielzahl von Genres verortet sind, so gibt es zum Beispiel viele neue Blues-Tracks aus der Feder der Dire-Straits-Ikone. Insgesamt ist 'Privateering' ein durch und durch gefühlvolles Album, für das Knopfler eine Reihe der weltbesten Musiker ins Studio gebeten hat. Denn neben derjenigen Band, mit der er nun schon seit geraumer Zeit zusammenarbeitet, zählen zu den sorgfältig ausgewählten Albumgästen auch Kim Wilson (Harfe) von den Fabulous Thunderbirds, Tim O Brien (Mandoline), die Sängerin Ruth Moody von The Wailin Jennys, Paul Franklin (Pedal-Steel-Gitarre) und der Schotte Phil Cunningham (Akkordeon). Darüber hinaus wurde er bei der Arbeit in seinen eigenen British Grove Studios in London von folgenden Musikern unterstützt: Richard Bennett (Gitarre), Jim Cox (Klavier), Guy Fletcher (Keyboard), John McCusker (Geige), Mike McGoldrick (Flöten), Glenn Worf (Bass) und Ian Thomas (Schlagzeug). Auch hinter den Reglern stand Knopfler wieder einmal selbst, wie schon beim erfolgreichen Vorgänger 'Get Lucky' unterstützt von den beiden Co-Produzenten Guy Fletcher und Chuck Ainlay.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 20.01.2020
Zum Angebot