Angebote zu "Studio" (27 Treffer)

Kategorien

Shops

Birzman Studio Tool Box - Schwarz
331,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Birzman Studio Tool BoxThe Birzman Studio is a reliable and organised toolbox that contains 37 commonly used wrenches, keys, screwdrivers and other, more specific tools to keep your pride and joy in top condition. Also, the outer box is made from heavy-duty PE plastic that offers secure and dependable storage, while being easy to transport. Features: Comes fully equipped with 37 pieces Storage: Heavy Duty PE Plastic Carry Case Case Dimensions: 47 x 37 x 13cm Included Tools: Torx Key Set: T10/T15/T20/T25/T27/T30/T40 Hex Key Set: 1.5/2/2.5/3/4/5/6/8/10mm Chain Wear Indicator: 0.5%/ 0.75%/ 1 %, single to 12 speed Bladed Spoke Grip: Compatible with 1.0-2.0mm wide bladed spokes Tyre Lever Set B.B. Socket Shimano Cartridge: 20-notch Ø31.6mm Lockring Socket Shimano HG Cassette: 12-spline Ø23.4mm, Ø5mm centre pin. Fits Shimano & SRAM Lockring Socket Shimano MF Freewheel & Campagnolo: 12-spline Ø22.7mm Universal Crank Puller: For ISIS Drive, Octalink and square tapered crank arms Housing and Cable Cutter: Features an integrated awl for restoring housing ends B.B. Socket Hollowtech II: For 16 external notches Ø44mm. Also fits rotor lockrings and Shimano BB Tool Adaptors TL-FC24&TL-FC25 Socket Wrench: ½” Drive Crank Arm Cap Tool: 8-notch Hollowtech II and 16mm internal hex SRAM crank caps Spoke Wrench: 12/13/14/15G/ Shimano 4.3/4.4 Damselfly Universal Chain Rivet Extractor: 5-12 speed, 1/8" & 3/32" single speed chains Pedal Wrench: 15mm Chain Whip: 7-12 speed, equipped with a fixed-gear lockring wrench Screwdriver Flathead 5.5 Screwdriver Crosshead #2 Combination Wrench: 8/10mm File Link Pliers: For use when assembling or removing masterlinks Bit Socket T30: ½” Drive Hex Socket 14mm: ½” Drive Hex Socket 15mm: ½” Drive Shifting Spanner: 0-33mm Disc Brake Piston Press Rotor Truing Fork Disc Brake Gap Indicator Threadless Saw Guide: For Ø1", 1 ⅛" & 1 ¼" steel and carbon tubes Valve Core Tool: For Presta/Schrader valve cores and Presta valve extenders Threadless Nut Setting Tool: For Ø1: 1⅛" threadless headset systems Diagonal Pliers 6" Radio Pliers 6" Chainring Nut Wrench: Features 9 & 10mm hex wrenches Dead Blow Hammer: 12” Tape Measure: 3m/10ft Weight: 802kgBuy Birzman Accessories from Chain Reaction Cycles, the World's Largest Online Bike Store.

Anbieter: Chain Reaction Cy...
Stand: 11.08.2020
Zum Angebot
Neil Young Homegrown  CD  Standard
18,99 € *
zzgl. 3,95 € Versand

Das verschollene Album geht nun endlich an den Start! Es ist eine absolute Sensation: Neil Young veröffentlicht 2020 sein Album »Homegrown«, 46 Jahre nach den Aufnahmen. Zur Einordnung: Das Album wurde zwischen 1974 und Anfang 1975 aufgenommen. Young entschied sich allerdings seinerzeit gegen eine Veröffentlichung. Zwölf Songs nahm er für die Platte auf, darunter sieben bislang unveröffentlichte Titel: »Separate Ways«, »Try«, »Mexico«, »Kansas«, »We Don’t Smoke It No More«, »Vacancy« und der Spoken-Word-Track »Florida«- Die Stücke »Homegrown«, »White Line«, »Little Wing«, »Love Is A Rose« und »Star Of Bethlehem«, erscheinen auf späteren Alben der Rocklegende. Musikalische Unterstützung bekam er im Studio bei ein paar Songs von Ben Keith (u. a. Pedal Steel, Dobro, Gesang), Tim Drummond (Bass), Levon Helm (Schlagzeug), Karl T. Himmel (Schlagzeug), Robbie Robertson (Gitarre), Emmylou Harris (Backgroundgesang), Mazzeo (Backgroundgesang), Stan Szelest (Piano), »Homegrown« wurde analog aufgenommen und nun für die Veröffentlichung von John Hanlon restauriert sowie von Chris Bellman bei Bernie Grundman Mastering gemastert. Ein Stück Musikgeschichte, ein Schatz aus dem Archiv: das verschollene Album von Neil Young wird endlich veröffentlicht: Hier ist - Homegrown!

Anbieter: EMP
Stand: 11.08.2020
Zum Angebot
Neil Young Homegrown  LP  Standard
21,99 € *
zzgl. 3,95 € Versand

Das verschollene Album geht nun endlich an den Start! Es ist eine absolute Sensation: Neil Young veröffentlicht 2020 sein Album »Homegrown«, 46 Jahre nach den Aufnahmen. Zur Einordnung: Das Album wurde zwischen 1974 und Anfang 1975 aufgenommen. Young entschied sich allerdings seinerzeit gegen eine Veröffentlichung. Zwölf Songs nahm er für die Platte auf, darunter sieben bislang unveröffentlichte Titel: »Separate Ways«, »Try«, »Mexico«, »Kansas«, »We Don’t Smoke It No More«, »Vacancy« und der Spoken-Word-Track »Florida«- Die Stücke »Homegrown«, »White Line«, »Little Wing«, »Love Is A Rose« und »Star Of Bethlehem«, erscheinen auf späteren Alben der Rocklegende. Musikalische Unterstützung bekam er im Studio bei ein paar Songs von Ben Keith (u. a. Pedal Steel, Dobro, Gesang), Tim Drummond (Bass), Levon Helm (Schlagzeug), Karl T. Himmel (Schlagzeug), Robbie Robertson (Gitarre), Emmylou Harris (Backgroundgesang), Mazzeo (Backgroundgesang), Stan Szelest (Piano), »Homegrown« wurde analog aufgenommen und nun für die Veröffentlichung von John Hanlon restauriert sowie von Chris Bellman bei Bernie Grundman Mastering gemastert. Ein Stück Musikgeschichte, ein Schatz aus dem Archiv: das verschollene Album von Neil Young wird endlich veröffentlicht: Hier ist - Homegrown!

Anbieter: EMP
Stand: 11.08.2020
Zum Angebot
Ane Brun - European Tour 2020
40,30 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Ane Brun geht erstmalig seit ihrer Directions Tour 2016 wieder auf ausgedehnte Europatournee. Die Termine begleiten die Veröffentlichung ihres ersten Studio-Albums mit Eigenkompositionen seit fünf Jahren. Erster Vorbote, des für Herbst 2020 angekündigten Werkes, ist die Single ?Don´t Run And Hide? (Balloon Ranger Recordings), die ab dem 21.Februar 2020 im Handel erhältlich sein wird. Typisch für Brun, die sich nur selten wiederholt, wird sie im Rahmen dieser Tournee mit einer neuen Musiker-Konstellation auftreten. ?Ich habe bereits mit drei von ihnen gespielt ? Per Eklund (Schlagzeug), Martin Hederos (Keyboards), Johan Lindström (Keyboards, Pedal-Steel-Gitarren) ? und zwar schon oft?, erläutert sie. ?Aber dieses Mal kommen noch drei neue Mitglieder hinzu: Felisia Westberg (Bassgitarre), Lovisa Samuelsson (Cello, Perkussion) und Siv Øyunn Kjenstad (Schlagzeug). Ich möchte die Energie der Directions Tour beibehalten und weiter darauf aufbauen, aber auch Raum für meine sanftere Seite finden. Und natürlich wird es auch ein paar Cover geben!?Die Jahre seit 2015, als die in Stockholm lebende Norwegerin When I?m Free veröffentlichte ? das sowohl in Schweden als auch in ihrem Heimatland die Top 5 eroberte und ihr weltweiten Beifall der Kritiker einbrachte ? waren alles andere als ruhig. 2017 untermauerte Brun ihren Ruf als meisterhafte Interpretin durch ein exquisites Album aus Coverversionen, Leave Me Breathless, und sie ist seither weiterhin gelegentlich im Rahmen von Bandkonzerten aufgetreten, um beide Alben zu promoten, zusätzlich zu extravaganteren anspruchsvollen Kollaborationskonzerten. Diese umfassten etwa ein Dutzend Auftritte in ganz Skandinavien mit einer Reihe von Orchestern ? die Shows in Stockholm wurden 2018 durch Live at Berwardhallen verewigt ? sowie eine Handvoll unvergesslicher Veranstaltungen, die sich der Leave-me-Breathless-Sammlung widmeten. Dazu gehörte eine ausverkaufte Show in der Spektrum-Arena in Oslo im Jahr 2018, die für die Veröffentlichung im Kino gefilmt wurde. Darüber hinaus wurde sie eingeladen, beim Nobelbankett 2017 zu performen, und sie kehrte 2018 für drei Shows mit dem Schwedischen Rundfunkchor in die Stockholmer Berwaldhalle zurück. ?Ich hatte einige großartige Jahre auf der Bühne?, meint Brun. ?Die Orchesterauftritte waren alle unglaublich und ich habe auch das Gefühl, dass sie mir dabei geholfen haben, mich als Live-Künstlerin weiterzuentwickeln, da ich die Bühne ?beherrschen?, mich herumbewegen und sogar tanzen und dazu noch meine Botschaft und Präsenz vor einem riesigen Orchester behaupten musste. Es war auch toll mit dem Rundfunkchor zu arbeiten, da ich mich mit der Stimme als Instrument am besten auskenne, und ich habe die Arrangements geliebt. Die außergewöhnliche Atmosphäre bei der Leave-Me-Breathless-Show in Oslo wird ebenfalls immer einen besonderen Platz in meiner Erinnerung behalten.?Überdies leistete Brun einen Gastauftritt mit einigen anderen Acts, z. B. mit dem Oscarnominierten und Emmy-ausgezeichneten Komponisten Dustin O?Halloran (?A Winged Victory For The Sullen?), mit dem sie ?Horizons? schrieb, der Abspanntitel des Films Puzzle mit Kelley Macdonald. Sie trug zudem musikalisch zu weiteren Filmen und Fernsehshows bei, einschließlich Becoming Astrid 2018 und Hidden 2019. Aber das war noch lange nicht alles. Sie stand im Anschluss an ?Can?t Stop Playing (Makes Me High)?, das gemeinsam mit Dr. Kucho! & Gregor Salto verfasst wurde und 2015 im Vereinigten Königreich die Top 5 (und Nr. 1 der Dance Charts) erreichte, in Zusammenarbeit mit dem Grammy Award-Gewinner und Produzenten Andrew Beyer und hat zudem eine Reihe von Covern online veröffentlicht, ganz zu schweigen von dem Weihnachtslied ?The First Day of Christmas? von 2019.

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 11.08.2020
Zum Angebot
Ane Brun - European Tour 2020
35,49 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Ane Brun geht erstmalig seit ihrer Directions Tour 2016 wieder auf ausgedehnte Europatournee. Die Termine begleiten die Veröffentlichung ihres ersten Studio-Albums mit Eigenkompositionen seit fünf Jahren. Erster Vorbote, des für Herbst 2020 angekündigten Werkes, ist die Single ?Don´t Run And Hide? (Balloon Ranger Recordings), die ab dem 21.Februar 2020 im Handel erhältlich sein wird. Typisch für Brun, die sich nur selten wiederholt, wird sie im Rahmen dieser Tournee mit einer neuen Musiker-Konstellation auftreten. ?Ich habe bereits mit drei von ihnen gespielt ? Per Eklund (Schlagzeug), Martin Hederos (Keyboards), Johan Lindström (Keyboards, Pedal-Steel-Gitarren) ? und zwar schon oft?, erläutert sie. ?Aber dieses Mal kommen noch drei neue Mitglieder hinzu: Felisia Westberg (Bassgitarre), Lovisa Samuelsson (Cello, Perkussion) und Siv Øyunn Kjenstad (Schlagzeug). Ich möchte die Energie der Directions Tour beibehalten und weiter darauf aufbauen, aber auch Raum für meine sanftere Seite finden. Und natürlich wird es auch ein paar Cover geben!?Die Jahre seit 2015, als die in Stockholm lebende Norwegerin When I?m Free veröffentlichte ? das sowohl in Schweden als auch in ihrem Heimatland die Top 5 eroberte und ihr weltweiten Beifall der Kritiker einbrachte ? waren alles andere als ruhig. 2017 untermauerte Brun ihren Ruf als meisterhafte Interpretin durch ein exquisites Album aus Coverversionen, Leave Me Breathless, und sie ist seither weiterhin gelegentlich im Rahmen von Bandkonzerten aufgetreten, um beide Alben zu promoten, zusätzlich zu extravaganteren anspruchsvollen Kollaborationskonzerten. Diese umfassten etwa ein Dutzend Auftritte in ganz Skandinavien mit einer Reihe von Orchestern ? die Shows in Stockholm wurden 2018 durch Live at Berwardhallen verewigt ? sowie eine Handvoll unvergesslicher Veranstaltungen, die sich der Leave-me-Breathless-Sammlung widmeten. Dazu gehörte eine ausverkaufte Show in der Spektrum-Arena in Oslo im Jahr 2018, die für die Veröffentlichung im Kino gefilmt wurde. Darüber hinaus wurde sie eingeladen, beim Nobelbankett 2017 zu performen, und sie kehrte 2018 für drei Shows mit dem Schwedischen Rundfunkchor in die Stockholmer Berwaldhalle zurück. ?Ich hatte einige großartige Jahre auf der Bühne?, meint Brun. ?Die Orchesterauftritte waren alle unglaublich und ich habe auch das Gefühl, dass sie mir dabei geholfen haben, mich als Live-Künstlerin weiterzuentwickeln, da ich die Bühne ?beherrschen?, mich herumbewegen und sogar tanzen und dazu noch meine Botschaft und Präsenz vor einem riesigen Orchester behaupten musste. Es war auch toll mit dem Rundfunkchor zu arbeiten, da ich mich mit der Stimme als Instrument am besten auskenne, und ich habe die Arrangements geliebt. Die außergewöhnliche Atmosphäre bei der Leave-Me-Breathless-Show in Oslo wird ebenfalls immer einen besonderen Platz in meiner Erinnerung behalten.?Überdies leistete Brun einen Gastauftritt mit einigen anderen Acts, z. B. mit dem Oscarnominierten und Emmy-ausgezeichneten Komponisten Dustin O?Halloran (?A Winged Victory For The Sullen?), mit dem sie ?Horizons? schrieb, der Abspanntitel des Films Puzzle mit Kelley Macdonald. Sie trug zudem musikalisch zu weiteren Filmen und Fernsehshows bei, einschließlich Becoming Astrid 2018 und Hidden 2019. Aber das war noch lange nicht alles. Sie stand im Anschluss an ?Can?t Stop Playing (Makes Me High)?, das gemeinsam mit Dr. Kucho! & Gregor Salto verfasst wurde und 2015 im Vereinigten Königreich die Top 5 (und Nr. 1 der Dance Charts) erreichte, in Zusammenarbeit mit dem Grammy Award-Gewinner und Produzenten Andrew Beyer und hat zudem eine Reihe von Covern online veröffentlicht, ganz zu schweigen von dem Weihnachtslied ?The First Day of Christmas? von 2019.

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 11.08.2020
Zum Angebot
Ane Brun - European Tour 2020
40,30 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Ane Brun geht erstmalig seit ihrer Directions Tour 2016 wieder auf ausgedehnte Europatournee. Die Termine begleiten die Veröffentlichung ihres ersten Studio-Albums mit Eigenkompositionen seit fünf Jahren. Erster Vorbote, des für Herbst 2020 angekündigten Werkes, ist die Single ?Don´t Run And Hide? (Balloon Ranger Recordings), die ab dem 21.Februar 2020 im Handel erhältlich sein wird. Typisch für Brun, die sich nur selten wiederholt, wird sie im Rahmen dieser Tournee mit einer neuen Musiker-Konstellation auftreten. ?Ich habe bereits mit drei von ihnen gespielt ? Per Eklund (Schlagzeug), Martin Hederos (Keyboards), Johan Lindström (Keyboards, Pedal-Steel-Gitarren) ? und zwar schon oft?, erläutert sie. ?Aber dieses Mal kommen noch drei neue Mitglieder hinzu: Felisia Westberg (Bassgitarre), Lovisa Samuelsson (Cello, Perkussion) und Siv Øyunn Kjenstad (Schlagzeug). Ich möchte die Energie der Directions Tour beibehalten und weiter darauf aufbauen, aber auch Raum für meine sanftere Seite finden. Und natürlich wird es auch ein paar Cover geben!?Die Jahre seit 2015, als die in Stockholm lebende Norwegerin When I?m Free veröffentlichte ? das sowohl in Schweden als auch in ihrem Heimatland die Top 5 eroberte und ihr weltweiten Beifall der Kritiker einbrachte ? waren alles andere als ruhig. 2017 untermauerte Brun ihren Ruf als meisterhafte Interpretin durch ein exquisites Album aus Coverversionen, Leave Me Breathless, und sie ist seither weiterhin gelegentlich im Rahmen von Bandkonzerten aufgetreten, um beide Alben zu promoten, zusätzlich zu extravaganteren anspruchsvollen Kollaborationskonzerten. Diese umfassten etwa ein Dutzend Auftritte in ganz Skandinavien mit einer Reihe von Orchestern ? die Shows in Stockholm wurden 2018 durch Live at Berwardhallen verewigt ? sowie eine Handvoll unvergesslicher Veranstaltungen, die sich der Leave-me-Breathless-Sammlung widmeten. Dazu gehörte eine ausverkaufte Show in der Spektrum-Arena in Oslo im Jahr 2018, die für die Veröffentlichung im Kino gefilmt wurde. Darüber hinaus wurde sie eingeladen, beim Nobelbankett 2017 zu performen, und sie kehrte 2018 für drei Shows mit dem Schwedischen Rundfunkchor in die Stockholmer Berwaldhalle zurück. ?Ich hatte einige großartige Jahre auf der Bühne?, meint Brun. ?Die Orchesterauftritte waren alle unglaublich und ich habe auch das Gefühl, dass sie mir dabei geholfen haben, mich als Live-Künstlerin weiterzuentwickeln, da ich die Bühne ?beherrschen?, mich herumbewegen und sogar tanzen und dazu noch meine Botschaft und Präsenz vor einem riesigen Orchester behaupten musste. Es war auch toll mit dem Rundfunkchor zu arbeiten, da ich mich mit der Stimme als Instrument am besten auskenne, und ich habe die Arrangements geliebt. Die außergewöhnliche Atmosphäre bei der Leave-Me-Breathless-Show in Oslo wird ebenfalls immer einen besonderen Platz in meiner Erinnerung behalten.?Überdies leistete Brun einen Gastauftritt mit einigen anderen Acts, z. B. mit dem Oscarnominierten und Emmy-ausgezeichneten Komponisten Dustin O?Halloran (?A Winged Victory For The Sullen?), mit dem sie ?Horizons? schrieb, der Abspanntitel des Films Puzzle mit Kelley Macdonald. Sie trug zudem musikalisch zu weiteren Filmen und Fernsehshows bei, einschließlich Becoming Astrid 2018 und Hidden 2019. Aber das war noch lange nicht alles. Sie stand im Anschluss an ?Can?t Stop Playing (Makes Me High)?, das gemeinsam mit Dr. Kucho! & Gregor Salto verfasst wurde und 2015 im Vereinigten Königreich die Top 5 (und Nr. 1 der Dance Charts) erreichte, in Zusammenarbeit mit dem Grammy Award-Gewinner und Produzenten Andrew Beyer und hat zudem eine Reihe von Covern online veröffentlicht, ganz zu schweigen von dem Weihnachtslied ?The First Day of Christmas? von 2019.

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 11.08.2020
Zum Angebot
Ane Brun - European Tour 2020
40,30 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Ane Brun geht erstmalig seit ihrer Directions Tour 2016 wieder auf ausgedehnte Europatournee. Die Termine begleiten die Veröffentlichung ihres ersten Studio-Albums mit Eigenkompositionen seit fünf Jahren. Erster Vorbote, des für Herbst 2020 angekündigten Werkes, ist die Single ?Don´t Run And Hide? (Balloon Ranger Recordings), die ab dem 21.Februar 2020 im Handel erhältlich sein wird. Typisch für Brun, die sich nur selten wiederholt, wird sie im Rahmen dieser Tournee mit einer neuen Musiker-Konstellation auftreten. ?Ich habe bereits mit drei von ihnen gespielt ? Per Eklund (Schlagzeug), Martin Hederos (Keyboards), Johan Lindström (Keyboards, Pedal-Steel-Gitarren) ? und zwar schon oft?, erläutert sie. ?Aber dieses Mal kommen noch drei neue Mitglieder hinzu: Felisia Westberg (Bassgitarre), Lovisa Samuelsson (Cello, Perkussion) und Siv Øyunn Kjenstad (Schlagzeug). Ich möchte die Energie der Directions Tour beibehalten und weiter darauf aufbauen, aber auch Raum für meine sanftere Seite finden. Und natürlich wird es auch ein paar Cover geben!?Die Jahre seit 2015, als die in Stockholm lebende Norwegerin When I?m Free veröffentlichte ? das sowohl in Schweden als auch in ihrem Heimatland die Top 5 eroberte und ihr weltweiten Beifall der Kritiker einbrachte ? waren alles andere als ruhig. 2017 untermauerte Brun ihren Ruf als meisterhafte Interpretin durch ein exquisites Album aus Coverversionen, Leave Me Breathless, und sie ist seither weiterhin gelegentlich im Rahmen von Bandkonzerten aufgetreten, um beide Alben zu promoten, zusätzlich zu extravaganteren anspruchsvollen Kollaborationskonzerten. Diese umfassten etwa ein Dutzend Auftritte in ganz Skandinavien mit einer Reihe von Orchestern ? die Shows in Stockholm wurden 2018 durch Live at Berwardhallen verewigt ? sowie eine Handvoll unvergesslicher Veranstaltungen, die sich der Leave-me-Breathless-Sammlung widmeten. Dazu gehörte eine ausverkaufte Show in der Spektrum-Arena in Oslo im Jahr 2018, die für die Veröffentlichung im Kino gefilmt wurde. Darüber hinaus wurde sie eingeladen, beim Nobelbankett 2017 zu performen, und sie kehrte 2018 für drei Shows mit dem Schwedischen Rundfunkchor in die Stockholmer Berwaldhalle zurück. ?Ich hatte einige großartige Jahre auf der Bühne?, meint Brun. ?Die Orchesterauftritte waren alle unglaublich und ich habe auch das Gefühl, dass sie mir dabei geholfen haben, mich als Live-Künstlerin weiterzuentwickeln, da ich die Bühne ?beherrschen?, mich herumbewegen und sogar tanzen und dazu noch meine Botschaft und Präsenz vor einem riesigen Orchester behaupten musste. Es war auch toll mit dem Rundfunkchor zu arbeiten, da ich mich mit der Stimme als Instrument am besten auskenne, und ich habe die Arrangements geliebt. Die außergewöhnliche Atmosphäre bei der Leave-Me-Breathless-Show in Oslo wird ebenfalls immer einen besonderen Platz in meiner Erinnerung behalten.?Überdies leistete Brun einen Gastauftritt mit einigen anderen Acts, z. B. mit dem Oscarnominierten und Emmy-ausgezeichneten Komponisten Dustin O?Halloran (?A Winged Victory For The Sullen?), mit dem sie ?Horizons? schrieb, der Abspanntitel des Films Puzzle mit Kelley Macdonald. Sie trug zudem musikalisch zu weiteren Filmen und Fernsehshows bei, einschließlich Becoming Astrid 2018 und Hidden 2019. Aber das war noch lange nicht alles. Sie stand im Anschluss an ?Can?t Stop Playing (Makes Me High)?, das gemeinsam mit Dr. Kucho! & Gregor Salto verfasst wurde und 2015 im Vereinigten Königreich die Top 5 (und Nr. 1 der Dance Charts) erreichte, in Zusammenarbeit mit dem Grammy Award-Gewinner und Produzenten Andrew Beyer und hat zudem eine Reihe von Covern online veröffentlicht, ganz zu schweigen von dem Weihnachtslied ?The First Day of Christmas? von 2019.

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 11.08.2020
Zum Angebot
Ane Brun - European Tour 2020
34,45 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Ane Brun geht erstmalig seit ihrer Directions Tour 2016 wieder auf ausgedehnte Europatournee. Die Termine begleiten die Veröffentlichung ihres ersten Studio-Albums mit Eigenkompositionen seit fünf Jahren. Erster Vorbote, des für Herbst 2020 angekündigten Werkes, ist die Single ?Don´t Run And Hide? (Balloon Ranger Recordings), die ab dem 21.Februar 2020 im Handel erhältlich sein wird. Typisch für Brun, die sich nur selten wiederholt, wird sie im Rahmen dieser Tournee mit einer neuen Musiker-Konstellation auftreten. ?Ich habe bereits mit drei von ihnen gespielt ? Per Eklund (Schlagzeug), Martin Hederos (Keyboards), Johan Lindström (Keyboards, Pedal-Steel-Gitarren) ? und zwar schon oft?, erläutert sie. ?Aber dieses Mal kommen noch drei neue Mitglieder hinzu: Felisia Westberg (Bassgitarre), Lovisa Samuelsson (Cello, Perkussion) und Siv Øyunn Kjenstad (Schlagzeug). Ich möchte die Energie der Directions Tour beibehalten und weiter darauf aufbauen, aber auch Raum für meine sanftere Seite finden. Und natürlich wird es auch ein paar Cover geben!?Die Jahre seit 2015, als die in Stockholm lebende Norwegerin When I?m Free veröffentlichte ? das sowohl in Schweden als auch in ihrem Heimatland die Top 5 eroberte und ihr weltweiten Beifall der Kritiker einbrachte ? waren alles andere als ruhig. 2017 untermauerte Brun ihren Ruf als meisterhafte Interpretin durch ein exquisites Album aus Coverversionen, Leave Me Breathless, und sie ist seither weiterhin gelegentlich im Rahmen von Bandkonzerten aufgetreten, um beide Alben zu promoten, zusätzlich zu extravaganteren anspruchsvollen Kollaborationskonzerten. Diese umfassten etwa ein Dutzend Auftritte in ganz Skandinavien mit einer Reihe von Orchestern ? die Shows in Stockholm wurden 2018 durch Live at Berwardhallen verewigt ? sowie eine Handvoll unvergesslicher Veranstaltungen, die sich der Leave-me-Breathless-Sammlung widmeten. Dazu gehörte eine ausverkaufte Show in der Spektrum-Arena in Oslo im Jahr 2018, die für die Veröffentlichung im Kino gefilmt wurde. Darüber hinaus wurde sie eingeladen, beim Nobelbankett 2017 zu performen, und sie kehrte 2018 für drei Shows mit dem Schwedischen Rundfunkchor in die Stockholmer Berwaldhalle zurück. ?Ich hatte einige großartige Jahre auf der Bühne?, meint Brun. ?Die Orchesterauftritte waren alle unglaublich und ich habe auch das Gefühl, dass sie mir dabei geholfen haben, mich als Live-Künstlerin weiterzuentwickeln, da ich die Bühne ?beherrschen?, mich herumbewegen und sogar tanzen und dazu noch meine Botschaft und Präsenz vor einem riesigen Orchester behaupten musste. Es war auch toll mit dem Rundfunkchor zu arbeiten, da ich mich mit der Stimme als Instrument am besten auskenne, und ich habe die Arrangements geliebt. Die außergewöhnliche Atmosphäre bei der Leave-Me-Breathless-Show in Oslo wird ebenfalls immer einen besonderen Platz in meiner Erinnerung behalten.?Überdies leistete Brun einen Gastauftritt mit einigen anderen Acts, z. B. mit dem Oscarnominierten und Emmy-ausgezeichneten Komponisten Dustin O?Halloran (?A Winged Victory For The Sullen?), mit dem sie ?Horizons? schrieb, der Abspanntitel des Films Puzzle mit Kelley Macdonald. Sie trug zudem musikalisch zu weiteren Filmen und Fernsehshows bei, einschließlich Becoming Astrid 2018 und Hidden 2019. Aber das war noch lange nicht alles. Sie stand im Anschluss an ?Can?t Stop Playing (Makes Me High)?, das gemeinsam mit Dr. Kucho! & Gregor Salto verfasst wurde und 2015 im Vereinigten Königreich die Top 5 (und Nr. 1 der Dance Charts) erreichte, in Zusammenarbeit mit dem Grammy Award-Gewinner und Produzenten Andrew Beyer und hat zudem eine Reihe von Covern online veröffentlicht, ganz zu schweigen von dem Weihnachtslied ?The First Day of Christmas? von 2019.

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 11.08.2020
Zum Angebot
Ane Brun - European Tour 2020
39,15 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Ane Brun geht erstmalig seit ihrer Directions Tour 2016 wieder auf ausgedehnte Europatournee. Die Termine begleiten die Veröffentlichung ihres ersten Studio-Albums mit Eigenkompositionen seit fünf Jahren. Erster Vorbote, des für Herbst 2020 angekündigten Werkes, ist die Single ?Don´t Run And Hide? (Balloon Ranger Recordings), die ab dem 21.Februar 2020 im Handel erhältlich sein wird. Typisch für Brun, die sich nur selten wiederholt, wird sie im Rahmen dieser Tournee mit einer neuen Musiker-Konstellation auftreten. ?Ich habe bereits mit drei von ihnen gespielt ? Per Eklund (Schlagzeug), Martin Hederos (Keyboards), Johan Lindström (Keyboards, Pedal-Steel-Gitarren) ? und zwar schon oft?, erläutert sie. ?Aber dieses Mal kommen noch drei neue Mitglieder hinzu: Felisia Westberg (Bassgitarre), Lovisa Samuelsson (Cello, Perkussion) und Siv Øyunn Kjenstad (Schlagzeug). Ich möchte die Energie der Directions Tour beibehalten und weiter darauf aufbauen, aber auch Raum für meine sanftere Seite finden. Und natürlich wird es auch ein paar Cover geben!?Die Jahre seit 2015, als die in Stockholm lebende Norwegerin When I?m Free veröffentlichte ? das sowohl in Schweden als auch in ihrem Heimatland die Top 5 eroberte und ihr weltweiten Beifall der Kritiker einbrachte ? waren alles andere als ruhig. 2017 untermauerte Brun ihren Ruf als meisterhafte Interpretin durch ein exquisites Album aus Coverversionen, Leave Me Breathless, und sie ist seither weiterhin gelegentlich im Rahmen von Bandkonzerten aufgetreten, um beide Alben zu promoten, zusätzlich zu extravaganteren anspruchsvollen Kollaborationskonzerten. Diese umfassten etwa ein Dutzend Auftritte in ganz Skandinavien mit einer Reihe von Orchestern ? die Shows in Stockholm wurden 2018 durch Live at Berwardhallen verewigt ? sowie eine Handvoll unvergesslicher Veranstaltungen, die sich der Leave-me-Breathless-Sammlung widmeten. Dazu gehörte eine ausverkaufte Show in der Spektrum-Arena in Oslo im Jahr 2018, die für die Veröffentlichung im Kino gefilmt wurde. Darüber hinaus wurde sie eingeladen, beim Nobelbankett 2017 zu performen, und sie kehrte 2018 für drei Shows mit dem Schwedischen Rundfunkchor in die Stockholmer Berwaldhalle zurück. ?Ich hatte einige großartige Jahre auf der Bühne?, meint Brun. ?Die Orchesterauftritte waren alle unglaublich und ich habe auch das Gefühl, dass sie mir dabei geholfen haben, mich als Live-Künstlerin weiterzuentwickeln, da ich die Bühne ?beherrschen?, mich herumbewegen und sogar tanzen und dazu noch meine Botschaft und Präsenz vor einem riesigen Orchester behaupten musste. Es war auch toll mit dem Rundfunkchor zu arbeiten, da ich mich mit der Stimme als Instrument am besten auskenne, und ich habe die Arrangements geliebt. Die außergewöhnliche Atmosphäre bei der Leave-Me-Breathless-Show in Oslo wird ebenfalls immer einen besonderen Platz in meiner Erinnerung behalten.?Überdies leistete Brun einen Gastauftritt mit einigen anderen Acts, z. B. mit dem Oscarnominierten und Emmy-ausgezeichneten Komponisten Dustin O?Halloran (?A Winged Victory For The Sullen?), mit dem sie ?Horizons? schrieb, der Abspanntitel des Films Puzzle mit Kelley Macdonald. Sie trug zudem musikalisch zu weiteren Filmen und Fernsehshows bei, einschließlich Becoming Astrid 2018 und Hidden 2019. Aber das war noch lange nicht alles. Sie stand im Anschluss an ?Can?t Stop Playing (Makes Me High)?, das gemeinsam mit Dr. Kucho! & Gregor Salto verfasst wurde und 2015 im Vereinigten Königreich die Top 5 (und Nr. 1 der Dance Charts) erreichte, in Zusammenarbeit mit dem Grammy Award-Gewinner und Produzenten Andrew Beyer und hat zudem eine Reihe von Covern online veröffentlicht, ganz zu schweigen von dem Weihnachtslied ?The First Day of Christmas? von 2019.

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 11.08.2020
Zum Angebot