Angebote zu "E-Gitarre" (14 Treffer)

Kategorien

Shops

Alive AG Paging Mr. Proust Volk CD Jayhawks, The
12,01 € *
ggf. zzgl. Versand

AUF TOUR IM SEPTEMBER! (HH, B, F) The Jayhawks sind seit Mitte der 80er Jahre eine der bekanntesten amerikanischen Alternative-Country-Bands, deren neues Album von Peter Buck (REM) produziert wurde.nnThe Jayhawks sind schon seit Mitte der 80er Jahre eine bekannte US-amerikanische Alternative-Country-Band, deren neues Album nun von Peter Buck (REM) produziert wurde. Die Band fand sich 1985 in Minnesota zusammen. Die Gründungsmitglieder waren Mark Olson (akustische Gitarre und Gesang), Gary Louris (E-Gitarre und Gesang), Marc Perlman (Bass) und Thad Spencer (Drums). Ihr selbstbetiteltes Debütalbum erschien 1986. Mehr Popularität erreichten sie mit Blue Earth 1987. Zu dieser Zeit zeigte die von Olson geschriebene Musik sehr starke Einflüsse von Rootsrock und Country. Ihe 1992er Album Hollywood Town Hall war sehr erfolgreich und gilt heute als eines der klassischen Alben des Alternative Country. Die Band tourte ausgiebig und nahm dann das Album Tomorrow The Green Grass (1995) auf. Der Einfluss von geradlinigem Rock im ironischen Big Star, Psychedelia, akustischen Elementen z. B. im Titelstück und sogar einige Dubelemente wurden vermischt, während die Country-Orientierung des Anfangs in den Hintergrund trat. Rainy Day Music (2003) war wieder wenig produziert und akustisch, wie in den Songs Tailspin, Stumbling Through the Dark, You Look So Young. Stephen McCarthy, Ex-Mitglied der Long Ryders kam zur Band und spielte Pedal Steel, Lap Steel und Banjo auf dem Album sowie E-Gitarre bei Liveshows. Olson ist nun nicht mehr dabei. TRACKS: 1. Quiet Corners & Empty Spaces 2. Lost The Summer 3. Lovers of the Sun 4. Pretty Roses in Your Hair 5. Leaving The Monsters Behind 6. Isabel's Daughter 7. Ace 8. The Devil Is In Her Eyes 9. Comeback Kids 10. The Dust of Long-Dead Stars 11. Lies in Black & White 12. I'll Be Your Key

Anbieter: Dodax
Stand: 25.02.2020
Zum Angebot
Heinz Rudolf Kunze - In alter Frische
29,99 € *
ggf. zzgl. Versand

'Die DVD-Box zum 30. Bühnenjubiläum! Im November 1980 startete Heinz Rudolf Kunze seine Musikkarriere. Im Rahmen des 'Rockpalast' absolvierten Heinz Rudolf Kunze (Gesang, Gitarre, Piano) & Verstärkung - Mick Franke (Gitarre bis 1985), Heiner Lürig (Gitarre ab 1985), Thomas Bauer (Tasteninstrumente, Saxophon), Joschi Kappl (Bass), Peter Miklis (Schlagzeug) und Martin Huch (Gitarre, Lap Steel, Pedal Steel ab 1986) zwischen 1985 und 1994 einige ihrer legendärsten Konzerte... DVD 1: 'Auf der Durchreise' (Markthalle, Hamburg, 01.03.1985, 153 Minuten) Das Finale der „Ausnahmezustand“-Tournee und Kunzes vorletztes Konzert mit Mick Franke. Heiner Lürig befand sich an dem Abend im Publikum. Bereits vier Wochen später entstanden mit ihm die Demos zum 'Dein ist mein ganzes Herz'-Album. DVD 2: '1991 - Ein Abend mit Brille' (E-Werk, Köln, 22.04.1991, 172 Minuten) Vielleicht eines der besten Konzerte, das HRK & Verstärkung je gegeben haben. Mit dabei: 'The Rumour Brass' - Dick Hanson (Trompete, Flügelhorn), Chris Gower (Posaune), John 'Irish' Earle (Saxophon, Flöte), Ray Beavis (Saxophon, Flöte). DVD 3: 'Ich glaub es geht los' (Fabrik, Hamburg, 23.07.1985, 58 Minuten) Nur wenige Monate nach dem Rockpalast-Konzert in der Markthalle und einer kurzen Tour zum Warmspielen, machten Heiner Lürig und einige Songs des 'Dein ist mein ganzes Herz'-Albums an diesem Abend ihr TV-Debüt. 'Kunze: macht Musik' (E-Werk, Köln, 20.08.1994, 74 Minuten) Heinz Rudolf Kunze & Verstärkung eröffnen die Kölner Musikmesse Popkomm und präsentieren das aktuelle Album „Kunze: Macht Musik“. Die DVD umfasst auch nicht-ausgestrahlte Zugaben. Auftritte der Gast-Bands des Abends sind nicht enthalten. DVD 4: Bonusmaterial Bonus-CD '1989 - Die offene See' (Werner-Seelenbinder-Halle, Ost-Berlin, 14.02.1989) Songs u.a. Einer für alle, Ich brauch dich jetzt, Wehr dich, Vertriebener, Wo käm man denn dahin Mensch (Imagine), Jetzt erst recht, Hilfe von Außen, Kadaverstern, Die offene See, Schutt und Asche, A Salty Dog, Keep On Running, Madagaskar Insgesamt über 100 Songs und Sprechtexte. Darunter Hits wie 'Lola', 'Dein ist mein ganzes Herz', 'Meine eigenen Wege', 'Wenn Du nicht wiederkommst', 'Alles gelogen', 'Mit Leib und Seele', 'Finden Sie Mabel', 'Dies ist Klaus' und 'Leg nicht auf', Favoriten wie 'Der schwere Mut', 'Ich hab's versucht', 'Für nichts und wieder nichts', 'Einfach nur vorhanden sein' und 'Sicherheitsdienst' sowie Raritäten wie 'Kilian - Eine Jugend in Deutschland', 'Nackt im Wind' und 'You Can't Always Get What You Want'.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 25.02.2020
Zum Angebot
Heinz Rudolf Kunze - In alter Frische
55,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

'Die DVD-Box zum 30. Bühnenjubiläum! Im November 1980 startete Heinz Rudolf Kunze seine Musikkarriere. Im Rahmen des 'Rockpalast' absolvierten Heinz Rudolf Kunze (Gesang, Gitarre, Piano) & Verstärkung - Mick Franke (Gitarre bis 1985), Heiner Lürig (Gitarre ab 1985), Thomas Bauer (Tasteninstrumente, Saxophon), Joschi Kappl (Bass), Peter Miklis (Schlagzeug) und Martin Huch (Gitarre, Lap Steel, Pedal Steel ab 1986) zwischen 1985 und 1994 einige ihrer legendärsten Konzerte... DVD 1: 'Auf der Durchreise' (Markthalle, Hamburg, 01.03.1985, 153 Minuten) Das Finale der „Ausnahmezustand“-Tournee und Kunzes vorletztes Konzert mit Mick Franke. Heiner Lürig befand sich an dem Abend im Publikum. Bereits vier Wochen später entstanden mit ihm die Demos zum 'Dein ist mein ganzes Herz'-Album. DVD 2: '1991 - Ein Abend mit Brille' (E-Werk, Köln, 22.04.1991, 172 Minuten) Vielleicht eines der besten Konzerte, das HRK & Verstärkung je gegeben haben. Mit dabei: 'The Rumour Brass' - Dick Hanson (Trompete, Flügelhorn), Chris Gower (Posaune), John 'Irish' Earle (Saxophon, Flöte), Ray Beavis (Saxophon, Flöte). DVD 3: 'Ich glaub es geht los' (Fabrik, Hamburg, 23.07.1985, 58 Minuten) Nur wenige Monate nach dem Rockpalast-Konzert in der Markthalle und einer kurzen Tour zum Warmspielen, machten Heiner Lürig und einige Songs des 'Dein ist mein ganzes Herz'-Albums an diesem Abend ihr TV-Debüt. 'Kunze: macht Musik' (E-Werk, Köln, 20.08.1994, 74 Minuten) Heinz Rudolf Kunze & Verstärkung eröffnen die Kölner Musikmesse Popkomm und präsentieren das aktuelle Album „Kunze: Macht Musik“. Die DVD umfasst auch nicht-ausgestrahlte Zugaben. Auftritte der Gast-Bands des Abends sind nicht enthalten. DVD 4: Bonusmaterial Bonus-CD '1989 - Die offene See' (Werner-Seelenbinder-Halle, Ost-Berlin, 14.02.1989) Songs u.a. Einer für alle, Ich brauch dich jetzt, Wehr dich, Vertriebener, Wo käm man denn dahin Mensch (Imagine), Jetzt erst recht, Hilfe von Aussen, Kadaverstern, Die offene See, Schutt und Asche, A Salty Dog, Keep On Running, Madagaskar Insgesamt über 100 Songs und Sprechtexte. Darunter Hits wie 'Lola', 'Dein ist mein ganzes Herz', 'Meine eigenen Wege', 'Wenn Du nicht wiederkommst', 'Alles gelogen', 'Mit Leib und Seele', 'Finden Sie Mabel', 'Dies ist Klaus' und 'Leg nicht auf', Favoriten wie 'Der schwere Mut', 'Ich hab's versucht', 'Für nichts und wieder nichts', 'Einfach nur vorhanden sein' und 'Sicherheitsdienst' sowie Raritäten wie 'Kilian - Eine Jugend in Deutschland', 'Nackt im Wind' und 'You Can't Always Get What You Want'.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 25.02.2020
Zum Angebot
Bassenge, L: Nur Fort
55,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Es fühlt sich an wie eine Heimkehr. Lisa Bassenge, deren samtene Stimme wie keine andere für jungen Jazz Made in Germany steht, hat mit 'Nur Fort' ihr erstes beinahe ausschliesslich deutsches Album aufgenommen und überrascht uns erneut: unbefangen und wie selbstverständlich singt die Künstlerin zauberhafte Eigenkompositionen, sowie moderne Klassiker der deutschen Musikgeschichte und das in ihrer Muttersprache - so charmant, cool, relaxed und sophisticated, wie man es bisher noch nicht erlebt hat. Die in Berlin-Zehlendorf aufgewachsene Sängerin gründete 1996 zusammen mit dem Bassisten Paul Kleber und dem Pianisten Andreas Schmidt das Lisa Bassenge Trio, das später zum Quintett wurde und inzwischen nur noch unter dem Namen Lisa Bassenge firmiert. Bislang erschienen vier Studioalben und eine Live-Platte, bislang dominierte auf allen Veröffentlichungen Englisch, die universelle Sprache des Pop. Auf 'Nur Fort' wagen Bassenge und ihre musikalischen Mitstreiter nun einen anderen, aber umso überzeugenderen Ansatz. Eingespielt in der festen Besetzung mit Paul Kleber (Kontra-/E-Bass), Christoph Adams (Klavier / Keyboard / Akkordeon), Kai Brückner (E-/Akustikgitarren) und Rainer Winch (Schlsagzeug/Percussion), mit der Bassenge auch auf Tour geht (mit einer Ausnahme: Christian Kögel an der Gitarre anstelle von Kai Brückner), wird nun fast nur Deutsch gesungen. Hiessen die Songs von Lisa Bassenge früher 'Won t Be Home Tonight' oder 'Your Quiet Eyes', bietet das neue Album Titel wie 'Über Eis' oder 'Hörst Du nicht mein Herz', und das sind nur zwei von insgesamt fünf berückenden Eigenkompositionen. Eine riesige Herausforderung wäre das gewesen, berichtet Bassenge-Bassist und Co-Kompositeur Paul Kleber, schliesslich sei nichts intimer als die eigene Muttersprache. 'Deutsch ist einfach meine Sprache und es macht Spass, in ihr zu singen', ergänzt Bassenge. Erst mit der Zeit sei ihr klar geworden, wie viel man auf Deutsch ausdrücken kann. Ihre Musiker danken es ihr mit einer frischen, ungestümen Spielfreude, die deutlich macht, wie perfekt die Band ihres Soloprojekts zusammen gewachsen ist und miteinander harmoniert. Einen fremdsprachlichen Ausreisser gönnt man sich auf 'Nur Fort' dann aber doch: Das selbst komponierte 'Girl in the Mirror' mit einem aufregenden Gast. Die Pedal-Steel-Gitarre spielt Paul Niehaus von Calexico. Die Mariachi-Trompete aus dem Titelsong 'Nur Fort' stammt übrigens ebenfalls von einem Calexico Musiker: Martin Wenk, der auch bei Nada Surf mitwirkt. Solche eigenen Werke stehen auf 'Nur Fort' gleichberechtigt neben Adaptionen moderner deutscher Klassiker oder fast in Vergessenheit geratener Pop-Perlen: 'In dieser Stadt' von Hildegard Knef, 'Leider nur ein Vakuum' von Udo Lindenberg, Joachim Witts Neue Deutsche Welle-Hit 'Kosmetik' von 1981 oder das wunderbare 'Seit der Himmel' von Element of Crime werden von Bassenge in ein neues musikalisches Kleid gesteckt. Es sitzt wie angegossen. Dazu kommt eine echte Überraschung: 'Auf einer Burg', ein ursprünglich von Robert Schumann vertontes Gedicht von Joseph von Eichendorff aus dem Jahr 1840.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 25.02.2020
Zum Angebot