Angebote zu "E-Gitarre" (16 Treffer)

Kategorien

Shops

Alive AG Heinz Rudolf Kunze In alter Frische DV...
33,78 € *
ggf. zzgl. Versand

Die DVD-Box zum 30. Bühnenjubiläum! Im November 1980 startete Heinz Rudolf Kunze seine Musikkarriere. Im Rahmen des Rockpalast absolvierten Heinz Rudolf Kunze (Gesang, Gitarre, Piano) & Verstärkung - Mick Franke (Gitarre bis 1985), Heiner Lürig (Gitarre ab 1985), Thomas Bauer (Tasteninstrumente, Saxophon), Joschi Kappl (Bass), Peter Miklis (Schlagzeug) und Martin Huch (Gitarre, Lap Steel, Pedal Steel ab 1986) zwischen 1985 und 1994 einige ihrer legendärsten Konzerte... Inhalt: DVD 1 AUF DER DURCHREISE Markthalle Hamburg 01.03.1985 153 Min. Das Finale der Ausnahmezustand-Tournee und Kunzes vorletztes Konzert mit Mick Franke. DVD 2 1991 EIN ABEND MIT BRILLE E-Werk Köln 22.04.1991 172 Min. Vielleicht eines der besten Konzerte, das HRK & Verstärkung je gegeben haben. DVD 3 ICH GLAUB ES GEHT LOS Fabrik Hamburg 23.07.1985 58 Min. Nur wenige Monate nach dem Rockpalast-Konzert in der Markthalle und einer kurzen Tour zum Warmspielen, machten Heiner Lürig und einige Songs des Dein ist mein ganzes Herz-Albums an diesem Abend ihr TV-Debüt. KUNZE: MACHT MUSIK E-Werk Köln 20.08.1994 74 Min. Heinz Rudolf Kunze & Verstärkung eröffnen die Kölner Musikmesse Popkomm und präsentieren das aktuelle Album Kunze: Macht Musik. DVD 4 BONUSMATERIAL 150 Min. Neue Interviews mit Heinz Rudolf Kunze, Heiner Lürig, Joschi Kappl, Martin Huch, Peter Miklis und Thomas Bauer, bisher unveröffentlichte Aufnahmen der Brille-Tour 1991 und mehr... BONUS-CD 1989 DIE OFFENE SEE Werner-Seelenbinder-Halle Ost-Berlin 14.02.1989

Anbieter: Dodax
Stand: 21.01.2020
Zum Angebot
Alive AG Paging Mr. Proust Volk CD Jayhawks, The
13,25 € *
ggf. zzgl. Versand

AUF TOUR IM SEPTEMBER! (HH, B, F) The Jayhawks sind seit Mitte der 80er Jahre eine der bekanntesten amerikanischen Alternative-Country-Bands, deren neues Album von Peter Buck (REM) produziert wurde.nnThe Jayhawks sind schon seit Mitte der 80er Jahre eine bekannte US-amerikanische Alternative-Country-Band, deren neues Album nun von Peter Buck (REM) produziert wurde. Die Band fand sich 1985 in Minnesota zusammen. Die Gründungsmitglieder waren Mark Olson (akustische Gitarre und Gesang), Gary Louris (E-Gitarre und Gesang), Marc Perlman (Bass) und Thad Spencer (Drums). Ihr selbstbetiteltes Debütalbum erschien 1986. Mehr Popularität erreichten sie mit Blue Earth 1987. Zu dieser Zeit zeigte die von Olson geschriebene Musik sehr starke Einflüsse von Rootsrock und Country. Ihe 1992er Album Hollywood Town Hall war sehr erfolgreich und gilt heute als eines der klassischen Alben des Alternative Country. Die Band tourte ausgiebig und nahm dann das Album Tomorrow The Green Grass (1995) auf. Der Einfluss von geradlinigem Rock im ironischen Big Star, Psychedelia, akustischen Elementen z. B. im Titelstück und sogar einige Dubelemente wurden vermischt, während die Country-Orientierung des Anfangs in den Hintergrund trat. Rainy Day Music (2003) war wieder wenig produziert und akustisch, wie in den Songs Tailspin, Stumbling Through the Dark, You Look So Young. Stephen McCarthy, Ex-Mitglied der Long Ryders kam zur Band und spielte Pedal Steel, Lap Steel und Banjo auf dem Album sowie E-Gitarre bei Liveshows. Olson ist nun nicht mehr dabei. TRACKS: 1. Quiet Corners & Empty Spaces 2. Lost The Summer 3. Lovers of the Sun 4. Pretty Roses in Your Hair 5. Leaving The Monsters Behind 6. Isabel's Daughter 7. Ace 8. The Devil Is In Her Eyes 9. Comeback Kids 10. The Dust of Long-Dead Stars 11. Lies in Black & White 12. I'll Be Your Key

Anbieter: Dodax AT
Stand: 21.01.2020
Zum Angebot
Alive AG Paging Mr. Proust Volk CD Jayhawks, The
12,81 € *
ggf. zzgl. Versand

AUF TOUR IM SEPTEMBER! (HH, B, F) The Jayhawks sind seit Mitte der 80er Jahre eine der bekanntesten amerikanischen Alternative-Country-Bands, deren neues Album von Peter Buck (REM) produziert wurde.nnThe Jayhawks sind schon seit Mitte der 80er Jahre eine bekannte US-amerikanische Alternative-Country-Band, deren neues Album nun von Peter Buck (REM) produziert wurde. Die Band fand sich 1985 in Minnesota zusammen. Die Gründungsmitglieder waren Mark Olson (akustische Gitarre und Gesang), Gary Louris (E-Gitarre und Gesang), Marc Perlman (Bass) und Thad Spencer (Drums). Ihr selbstbetiteltes Debütalbum erschien 1986. Mehr Popularität erreichten sie mit Blue Earth 1987. Zu dieser Zeit zeigte die von Olson geschriebene Musik sehr starke Einflüsse von Rootsrock und Country. Ihe 1992er Album Hollywood Town Hall war sehr erfolgreich und gilt heute als eines der klassischen Alben des Alternative Country. Die Band tourte ausgiebig und nahm dann das Album Tomorrow The Green Grass (1995) auf. Der Einfluss von geradlinigem Rock im ironischen Big Star, Psychedelia, akustischen Elementen z. B. im Titelstück und sogar einige Dubelemente wurden vermischt, während die Country-Orientierung des Anfangs in den Hintergrund trat. Rainy Day Music (2003) war wieder wenig produziert und akustisch, wie in den Songs Tailspin, Stumbling Through the Dark, You Look So Young. Stephen McCarthy, Ex-Mitglied der Long Ryders kam zur Band und spielte Pedal Steel, Lap Steel und Banjo auf dem Album sowie E-Gitarre bei Liveshows. Olson ist nun nicht mehr dabei. TRACKS: 1. Quiet Corners & Empty Spaces 2. Lost The Summer 3. Lovers of the Sun 4. Pretty Roses in Your Hair 5. Leaving The Monsters Behind 6. Isabel's Daughter 7. Ace 8. The Devil Is In Her Eyes 9. Comeback Kids 10. The Dust of Long-Dead Stars 11. Lies in Black & White 12. I'll Be Your Key

Anbieter: Dodax
Stand: 21.01.2020
Zum Angebot
Grover Grover "Perfect" Extension Sattel
9,90 € *
zzgl. 2,99 € Versand

Universeller Aufsatz - Sattel, passend für fast alle Gitarren · Erhöht die Saitenlage am Sattel, um eine Gitarre als Pedal-Steel / Lap-Steel Gitarre zu spielen · Für Rechtshänder Gitarren · Material: Schwere Zink - Legierung für fetten Ton · Abmessungen (B x T): 47,6 mm x 12,7 mm · Saitenabstand E 1st - E 6th: 41,2 mm · Für nahezu alle Saitenstärken · Made in USA Sattel

Anbieter: Musik Produktiv
Stand: 21.01.2020
Zum Angebot
Alive AG Paging Mr. Proust (LP) 30 cm
18,71 € *
ggf. zzgl. Versand

(LP) The Jayhawks sind seit Mitte der 80er Jahre eine der bekanntesten amerikanischen Alternative-Country-Bands, deren neues Album von Peter Buck (REM) produziert wurde.nnThe Jayhawks sind schon seit Mitte der 80er Jahre eine bekannte US-amerikanische Alternative-Country-Band, deren neues Album nun von Peter Buck (REM) produziert wurde. Die Band fand sich 1985 in Minnesota zusammen. Die Gründungsmitglieder waren Mark Olson (akustische Gitarre und Gesang), Gary Louris (E-Gitarre und Gesang), Marc Perlman (Bass) und Thad Spencer (Drums). Ihr selbstbetiteltes Debütalbum erschien 1986. Mehr Popularität erreichten sie mit Blue Earth 1987. Zu dieser Zeit zeigte die von Olson geschriebene Musik sehr starke Einflüsse von Rootsrock und Country. Ihe 1992er Album Hollywood Town Hall war sehr erfolgreich und gilt heute als eines der klassischen Alben des Alternative Country. Die Band tourte ausgiebig und nahm dann das Album Tomorrow The Green Grass (1995) auf. Der Einfluss von geradlinigem Rock im ironischen Big Star, Psychedelia, akustischen Elementen z. B. im Titelstück und sogar einige Dubelemente wurden vermischt, während die Country-Orientierung des Anfangs in den Hintergrund trat. Rainy Day Music (2003) war wieder wenig produziert und akustisch, wie in den Songs Tailspin, Stumbling Through the Dark, You Look So Young. Stephen McCarthy, Ex-Mitglied der Long Ryders kam zur Band und spielte Pedal Steel, Lap Steel und Banjo auf dem Album sowie E-Gitarre bei Liveshows. Olson ist nun nicht mehr dabei. TRACKS: 1. Quiet Corners & Empty Spaces 2. Lost The Summer 3. Lovers of the Sun 4. Pretty Roses in Your Hair 5. Leaving The Monsters Behind 6. Isabel's Daughter 7. Ace 8. The Devil Is In Her Eyes 9. Comeback Kids 10. The Dust of Long-Dead Stars 11. Lies in Black & White 12. I'll Be Your Key

Anbieter: Dodax
Stand: 21.01.2020
Zum Angebot
Alive AG Paging Mr. Proust (LP) 30 cm
18,98 € *
ggf. zzgl. Versand

(LP) The Jayhawks sind seit Mitte der 80er Jahre eine der bekanntesten amerikanischen Alternative-Country-Bands, deren neues Album von Peter Buck (REM) produziert wurde.nnThe Jayhawks sind schon seit Mitte der 80er Jahre eine bekannte US-amerikanische Alternative-Country-Band, deren neues Album nun von Peter Buck (REM) produziert wurde. Die Band fand sich 1985 in Minnesota zusammen. Die Gründungsmitglieder waren Mark Olson (akustische Gitarre und Gesang), Gary Louris (E-Gitarre und Gesang), Marc Perlman (Bass) und Thad Spencer (Drums). Ihr selbstbetiteltes Debütalbum erschien 1986. Mehr Popularität erreichten sie mit Blue Earth 1987. Zu dieser Zeit zeigte die von Olson geschriebene Musik sehr starke Einflüsse von Rootsrock und Country. Ihe 1992er Album Hollywood Town Hall war sehr erfolgreich und gilt heute als eines der klassischen Alben des Alternative Country. Die Band tourte ausgiebig und nahm dann das Album Tomorrow The Green Grass (1995) auf. Der Einfluss von geradlinigem Rock im ironischen Big Star, Psychedelia, akustischen Elementen z. B. im Titelstück und sogar einige Dubelemente wurden vermischt, während die Country-Orientierung des Anfangs in den Hintergrund trat. Rainy Day Music (2003) war wieder wenig produziert und akustisch, wie in den Songs Tailspin, Stumbling Through the Dark, You Look So Young. Stephen McCarthy, Ex-Mitglied der Long Ryders kam zur Band und spielte Pedal Steel, Lap Steel und Banjo auf dem Album sowie E-Gitarre bei Liveshows. Olson ist nun nicht mehr dabei. TRACKS: 1. Quiet Corners & Empty Spaces 2. Lost The Summer 3. Lovers of the Sun 4. Pretty Roses in Your Hair 5. Leaving The Monsters Behind 6. Isabel's Daughter 7. Ace 8. The Devil Is In Her Eyes 9. Comeback Kids 10. The Dust of Long-Dead Stars 11. Lies in Black & White 12. I'll Be Your Key

Anbieter: Dodax AT
Stand: 21.01.2020
Zum Angebot
Peterson Stomp Classic Stimmgerät
179,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Peterson ist der Pionier in Sachen ultragenauer High End Stimmgeräte. Das Stomp Classic ist der genaueste, z. Zt. erhältliche Pedal Tuner. Im Design der klassischen Strobe Tuner der 70er und 80er Jahre verbirgt sich ein ausgefuchstes Präzisionsstimmgerät. Der Stimmbereich ist riesig - von C0 bis A#8 bei einer Genauigkeit von 0,1 Cent. Die LCD Strobeanzeige läßt sich auch bei ungünstigen Lichtverhältnissen gut ablesen. Der eigentliche Knaller des Stomp Classic sind die sogenannten "Sweetened Tunings". Jeder kennt das Problem- Gitarren und andere Saiteninstrumente haben keine richtige temperierte Stimmung - einige Akkorde (bei der Gitarre oft C oder D ) klingen trotz exakter Grundstimmung schräg und unsauber. Die Sweetened Tunings von Peterson beheben dieses Problem, indem leichte Abweichungen von der reinen Stimmung einzelner Saiten erzeugt werden, ohne das wie z. B. beim Buzz Feiten System, Umbauten an der Gitarre durchgeführt werden müssen. Das Ergebnis ist eine akustisch korrekte Stimmung. Im Stomp Classic Tuner stehen 25 sweetened Tunings für verschiedene Instrumente wie z. B. E- Gitarre, Akustik Gitarre, 12 Saiten Gitarre, Bariton Gitarre, E-Bass, Steel- und Pedal Steel Guitar, Buzz Feiten Instrumente usw. zur Verfügung. Peterson Tuner eignen sich auch hervorragend für Service und Einstellarbeiten an Saiteninstrumenten. Zum programmieren eigener Stimmpresets steht eine kostenlose USB Editor/Library Software zur Verfügung. · Pedal Tuner · Instrument: Universal · Bauform: Bodengerät · Chromatisch: ja · Metronom: nein · 0,1 Cent Genauigkeit · Stimmbereich von C0 bis A#8 · Transpositionsbereich von -6 - +5 · USB Port · integrierte DI Box · True Bypass · Stromversorgung 9 Volt Center negative, 80 mA · 10 User Speicherplätze · 390 Hz bis 490 Hz Stimmgerät

Anbieter: Musik Produktiv
Stand: 21.01.2020
Zum Angebot
J. Rockett Audio Designs Lenny Effektgerät E-Gi...
177,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Rockett Pedals Lenny Pedal orientiert sich an einem der mysteriösesten Amps der Boutique Amp Szene: der Steel String Singer von Alexander "don't call me Howard" D. einem astronomisch teuren Amp für sehr laute, charaktervolle Clean Sounds. Stevie Ray Vaughan war einer der User dieses Amps. Ein Pedal als Cleanamp Simulator? Durchaus, das teure Vorbild hat einen charakteristischen, warmen und leicht mittigen Grundsound, den das Pedal an den nachgeschalteten Amp weitergibt. Eine weitere Option ist der Einsatz als Boost Pedal. · Effekt-Typ: Amp in a Box · Bauart: Analog · Mono/Stereo: Mono In, Mono Out · Regler: Boost, Tone · Bypass Modus: True Bypass · Stromversorgung: 9 VDC, Center negative · Stromverbrauch: k. A. · Batteriebetrieb: Batteriebetrieb möglich · Batterie-Typ: 9 V Block · Gehäuseformat: Standard · Abmessungen (BxHxT/cm): 5,9 x 3,2 x 10,2 · Gewicht: 0,73 kg · Produktionsland: USA Effektgerät E-Gitarre

Anbieter: Musik Produktiv
Stand: 21.01.2020
Zum Angebot
Greer Amps Ghetto Stomp Effektgerät E-Gitarre
179,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Greer Amps Ghetto Stomp Pedal orientiert sich an einer amerikanischen Amp Ikone - den legendären Valco Amps. Valco, von den ehemaligen Eigentümern der National Guitar Company in den 30er Jahren gegründet, stellte eine Vielzahl von Akustik-, Reosanator-, Lap Steel- und später auch E-Gitarren her. Ein weiteres Standbein der Firma waren kleine Röhrenamps, die bis in die 60er Jahre in den USA weit verbreitet waren. Für viele Blues, Rhythm and Blues und Rock Musiker waren diese kleinen Combos die Einstiegsdroge. Das Greer Pedal reproduziert diesen typischen Sound sehr überzeugend mit sehr guter Dynamik. Der Grad der Verzerrung läßt sich gut mit dem Volumen Poti der Gitarre dosieren. Mit einer Telecaster läßt sich verblüffend der "Keif" Sound erzeugen. · Effekt-Typ: Amp in a Box · Bauart: Analog · Mono/Stereo: Mono In, Mono Out · Regler: Volume, Gain, Tone · Bypass Modus: True Bypass · Stromversorgung: 9 VDC, Center negative · Stromverbrauch: k. A. · Batteriebetrieb: Batteriebetrieb möglich · Batterie-Typ: 9 V Block · Gehäuseformat: Standard · Boutique Effekt: ja · Produktionsland: USA · handwired · High End Effektgerät E-Gitarre

Anbieter: Musik Produktiv
Stand: 21.01.2020
Zum Angebot