Stöbern Sie durch unsere Angebote (5 Treffer)

Kategorien

Shops [Filter löschen]

Western Stars Bruce Springsteen auf CD
17,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Fünf Jahre nach seinem weltweiten Nummer-Eins-Album „High Hopes´´ veröffentlicht Bruce Springsteen am 14. Juni mit „Western Stars´´ ein neues Studioalbum, das musikalisch vom Southern California Pop der späten Sechziger und frühen Siebziger inspiriert ist. Die dreizehn Songs, die allesamt von Springsteen geschrieben wurden, entstanden überwiegend in seinem Heimstudio in New Jersey, einige zusätzliche Aufnahmen fanden in Kalifornien und New York statt. „Western Stars´´ ist Springsteens 19. Studioalbum. „Dieses Album knüpft an meine Solo-Platten an, mit Songs, in deren Mittelpunkt Figuren und Charaktere stehen und die große Orchester-Arrangements enthalten´´, sagt Springsteen. „Das Album ist ein wahre Schatztruhe´´. Als Produzenten holte sich Bruce Springsteen Ron Aniello ins Studio, der zudem Bass, Keyboards und diverse andere Instrumente einspielte. Patti Scialfa wirkte als Background-Sängerin an vier Stücken mit, zu denen sie auch die Gesangsarrangements beisteuerte. An den Musik-Arrangements, die u.a. Streicher, Bläser und Pedal-Steel-Gitarre umfassen, wirkten mehr als zwanzig Musiker mit, darunter Jon Brion (der Celesta, Moog und Farfisa spielte), David Sancious, Charlie Giordano und Soozie Tyrell. Bruce Springsteens Karriere als „Recording Artist”, die 1973 mit dem Album „Greetings from Asbury Park, NJ´´ begann, erstreckt sich über mehr als vierzig Jahre. In dieser Zeit wurde er mit zwanzig Grammys, einem Oscar und einem Tony ausgezeichnet. Er ist Mitglied der „Rock and Roll Hall of Fame”, erhielt einen Kennedy Center Honor und war 2013 „MusiCares‘ Person of the Year´´. Im September erschienen seine Memoiren „Born To Run´´ und das begleitende Album „Chapter and Verse´´. Einen Monat später wurde er in den USA mit der „Freiheitsmedaille des Präsidenten´´ geehrt. Zwischen Oktober 2017 und Dezember 2018 spielte er 236 „Springsteen On Broadway´´-Shows im Jujamcyn’s Walter Kerr Theatre. Die Konzertreihe brachte außerdem ein Soundtrack-Album und ein Netflix-Special hervor.

Anbieter: SATURN
Stand: 20.05.2019
Zum Angebot
Western Stars Bruce Springsteen auf Vinyl
26,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Fünf Jahre nach seinem weltweiten Nummer-Eins-Album „High Hopes´´ veröffentlicht Bruce Springsteen am 14. Juni mit „Western Stars´´ ein neues Studioalbum, das musikalisch vom Southern California Pop der späten Sechziger und frühen Siebziger inspiriert ist. Die dreizehn Songs, die allesamt von Springsteen geschrieben wurden, entstanden überwiegend in seinem Heimstudio in New Jersey, einige zusätzliche Aufnahmen fanden in Kalifornien und New York statt. „Western Stars´´ ist Springsteens 19. Studioalbum. „Dieses Album knüpft an meine Solo-Platten an, mit Songs, in deren Mittelpunkt Figuren und Charaktere stehen und die große Orchester-Arrangements enthalten´´, sagt Springsteen. „Das Album ist ein wahre Schatztruhe´´. Als Produzenten holte sich Bruce Springsteen Ron Aniello ins Studio, der zudem Bass, Keyboards und diverse andere Instrumente einspielte. Patti Scialfa wirkte als Background-Sängerin an vier Stücken mit, zu denen sie auch die Gesangsarrangements beisteuerte. An den Musik-Arrangements, die u.a. Streicher, Bläser und Pedal-Steel-Gitarre umfassen, wirkten mehr als zwanzig Musiker mit, darunter Jon Brion (der Celesta, Moog und Farfisa spielte), David Sancious, Charlie Giordano und Soozie Tyrell. Bruce Springsteens Karriere als „Recording Artist”, die 1973 mit dem Album „Greetings from Asbury Park, NJ´´ begann, erstreckt sich über mehr als vierzig Jahre. In dieser Zeit wurde er mit zwanzig Grammys, einem Oscar und einem Tony ausgezeichnet. Er ist Mitglied der „Rock and Roll Hall of Fame”, erhielt einen Kennedy Center Honor und war 2013 „MusiCares‘ Person of the Year´´. Im September erschienen seine Memoiren „Born To Run´´ und das begleitende Album „Chapter and Verse´´. Einen Monat später wurde er in den USA mit der „Freiheitsmedaille des Präsidenten´´ geehrt. Zwischen Oktober 2017 und Dezember 2018 spielte er 236 „Springsteen On Broadway´´-Shows im Jujamcyn’s Walter Kerr Theatre. Die Konzertreihe brachte außerdem ein Soundtrack-Album und ein Netflix-Special hervor.

Anbieter: SATURN
Stand: 20.05.2019
Zum Angebot
THIS (IS WHAT I WANTED TO TELL YOU/180G) Lambch...
18,99 € *
zzgl. 1,99 € Versand

Die Geschichte von Lambchop ist die der steten Veränderung und Weiterentwicklung. Was vor fast 30 Jahren im Keller von Kurt Wagner begann und von ihm selbst scherzhaft als ´´most fucked-up country band in Nashville” bezeichnet wurde, hat sich inzwischen nicht nur als eine der dienstältesten sondern auch innovativsten Bands der US amerikanischen Musikszene etabliert. Seit jeher verbinden Lambchop unterschiedlichste Genres wie Folk & Country, mit Soul und Urban Electronica zu einem ganz eigenen, unnachahmlichen Sound. Kein Lambchop-Album klingt wie das andere, aber jedes klingt immer unverwechselbar nach Lambchop. Nach ihrem wegweisenden Album „Flotus´´ (2016) hat die Band aus Nashville jetzt ein neues Album für den 22.03.2019 angekündigt. Für ´´This (is what i wanted to tell you)” arbeitete Kurt Wagner mit Matthew McCaughan (Bon Iver, Hiss Golden Messenger) zusammen, der ihn auch als Teil des Lambchop Live Ensembles im April auf Tour begleiten wird. Im Sommer 2017 machte sich Wagner auf, über die Blue Ridge Mountains in Richtung North Carolina, zum Geburtstag seines langjährigen Freundes und Chef des Merge Labels: Mac McCaughan. Dort traf er auf seinen jüngeren Bruder Matt McCaughan, der das letzte Jahrzehnt als Schlagzeuger für Bon Iver und Hiss Golden Messenger verbrachte. Matt und Kurt kannten sich schon viele Jahre, aber erst an diesem Abend beschlossen sie zusammen an Musik zu arbeiten. Wagner schickte Mac neue Songideen und McCaughan schickte Wagner Synthesizer-Stücke zur Inspiration. Schließlich gingen beide gemeinsam in Nashville ins Studio, Pedal Steel und Piano und der Harmonika von Nashvilles Legende Charlie McCoy, die diesen schwarz-weißen Skizzen Leben einhauchte. Das Ergebnis ist ´´This (is what I wanted to tell you)´´, ein Album, ergreifend ehrlich, atemberaubend, wunderschön und überraschend. Aber Lambchop sind nicht immer nur für eine Überraschung gut, sondern überraschen immer wieder mit verdammt guten Songs. Wenn Kurt Wagner etwas zu sagen hat, hören wir natürlich hin, das sollten sich alle zu Herzen nehmen. Diese Platte muss man einfach hören! Heute gibt es die erste Single aus dem Album: ´´The December-ish you” eine verblüffende Mischung aus bewährt emotionalen Slide-guitar und Pianoflächen alter Lambchop-Schule und effektiven PVC Pop Beats, Claps und Samples, über die Kurt Wagner die melancholischste ´´Friday Night Fever” Ballade der Dekade croont.

Anbieter: SATURN
Stand: 20.05.2019
Zum Angebot
This (Is What I Wanted To Tell You) (Digipack) ...
16,99 € *
zzgl. 1,99 € Versand

Die Geschichte von Lambchop ist die der steten Veränderung und Weiterentwicklung. Was vor fast 30 Jahren im Keller von Kurt Wagner begann und von ihm selbst scherzhaft als ´´most fucked-up country band in Nashville” bezeichnet wurde, hat sich inzwischen nicht nur als eine der dienstältesten sondern auch innovativsten Bands der US amerikanischen Musikszene etabliert. Seit jeher verbinden Lambchop unterschiedlichste Genres wie Folk & Country, mit Soul und Urban Electronica zu einem ganz eigenen, unnachahmlichen Sound. Kein Lambchop-Album klingt wie das andere, aber jedes klingt immer unverwechselbar nach Lambchop. Nach ihrem wegweisenden Album „Flotus´´ (2016) hat die Band aus Nashville jetzt ein neues Album für den 22.03.2019 angekündigt. Für ´´This (is what i wanted to tell you)” arbeitete Kurt Wagner mit Matthew McCaughan (Bon Iver, Hiss Golden Messenger) zusammen, der ihn auch als Teil des Lambchop Live Ensembles im April auf Tour begleiten wird. Im Sommer 2017 machte sich Wagner auf, über die Blue Ridge Mountains in Richtung North Carolina, zum Geburtstag seines langjährigen Freundes und Chef des Merge Labels: Mac McCaughan. Dort traf er auf seinen jüngeren Bruder Matt McCaughan, der das letzte Jahrzehnt als Schlagzeuger für Bon Iver und Hiss Golden Messenger verbrachte. Matt und Kurt kannten sich schon viele Jahre, aber erst an diesem Abend beschlossen sie zusammen an Musik zu arbeiten. Wagner schickte Mac neue Songideen und McCaughan schickte Wagner Synthesizer-Stücke zur Inspiration. Schließlich gingen beide gemeinsam in Nashville ins Studio, Pedal Steel und Piano und der Harmonika von Nashvilles Legende Charlie McCoy, die diesen schwarz-weißen Skizzen Leben einhauchte. Das Ergebnis ist ´´This (is what I wanted to tell you)´´, ein Album, ergreifend ehrlich, atemberaubend, wunderschön und überraschend. Aber Lambchop sind nicht immer nur für eine Überraschung gut, sondern überraschen immer wieder mit verdammt guten Songs. Wenn Kurt Wagner etwas zu sagen hat, hören wir natürlich hin, das sollten sich alle zu Herzen nehmen. Diese Platte muss man einfach hören! Heute gibt es die erste Single aus dem Album: ´´The December-ish you” eine verblüffende Mischung aus bewährt emotionalen Slide-guitar und Pianoflächen alter Lambchop-Schule und effektiven PVC Pop Beats, Claps und Samples, über die Kurt Wagner die melancholischste ´´Friday Night Fever” Ballade der Dekade croont.

Anbieter: SATURN
Stand: 20.05.2019
Zum Angebot
SUPER NATURAL Jim & The Righteous Mind Jones au...
13,99 € *
zzgl. 1,99 € Versand

Erstes Album des neuen Bandprojekts vom britischen Sänger, Gitarristen und Songschreiber JIM JONES (ex-THEE HYPNOTICS) als CD und LP auf HOUND GAWD!. Zuletzt bis 2014 mit der Formation JIM JONES REVUE aktiv, gründete JIM JONES nach deren Ende die neue Besetzung JIM JONES & THE RIGHTEOUS MIND. Nicht nur mit den vier Studioalben der REVUE, die letzten beiden davon auf [PIAS] erschienen, auch mit den Formationen THEE HYPNOTICS (1987-1999) und BLACK MOSES (2000-2004) hatte sich der Musiker mit Veröffentlichungen auf Labels wie SUB POP, SPV, AMERICAN RECORDINGS, RCA oder BEGGARS BANQUET einen respektablen Platz in der Alternative-History gesichert. Sein musikalisches Credo war stets, den simplen Spirit des Rock´n´Roll der 50er mit der ungeschliffenen Wucht des 60er-Proto-Punks sowie zunehmend auch Grunge- und Psychedelic-Einflüssen kurzzuschließen. Damit ließen sich die Werke seiner Bands hervorragend im Plattenregal zwischen STOOGES, GALLON DRUNK, CRIME AND THE CITY SOLUTION, MC5, THE BAD SEEDS, GUN CLUB, THE BLACK CROWES, THE BIRTHDAY PARTY oder JOHNNY THUNDERS einsortieren. Seit 2014 produzierten JONES (Gesang, Gitarre) und seine THE RIGHTEOUS MIND, MALCOLM TROON (Gitarre, Pedal Steel, Backgroundgesang), MATT MILLERSHIP (Keyboards, Backgroundgesang), GAVIN JAY (Bass, Kontrabass, Backgroundgesang) und PHIL MARTINI (Schlagzeug, Backgroundgesang) zwei EP´s - und legen jetzt ein sensationelles Debütalbum vor. Zehn hochatmosphärische, dynamische und kathartische Songs, in denen die Wucht der STOOGES, die dreckige Coolness der BLUES EXPLOSION und die Lautstärke von MOTÖRHEAD auf freigeistig aufgelöste Songstrukturen, subtile Momente und epische Weite treffen. Blues, Garage, Southern Gothic, Country, Rock´n´Roll und Murder Ballads bilden die Grundlage für das anspruchsvollste Werk des Briten, der mit ´´Super Natural´´ auf einen weiteren, zumindest vorläufigen Höhepunkt seiner musikalischen Biografie zusteuert. Aufgenommen und gemischt wurde das Album im Londoner SPACE EKO EAST STUDIO (STEWART COPELAND, TRICKY, MARK LANEGAN, JOSH HOMME u.a.). Tipp!

Anbieter: SATURN
Stand: 20.05.2019
Zum Angebot