Angebote zu "Zurück" (17 Treffer)

Kategorien

Shops

Danny Gatton - Redneck Jazz Explosion Vol.1 (CD)
24,95 € *
zzgl. 4,99 € Versand

(NRG) 9 tracks. Danny Gatton: Redneck Jazz Explosion Vol. I. Zurück zum Silvesterabend, L978. Heute Abend gehört der Cellar Door Club, der Wochen im Voraus ausverkauft ist, Danny Gattons Instrumental-Aggregat, dem Redneck Jazz Explosion mit dem Pedal Steel Virtuosen Buddy Emmons. Danny Gatton : R...

Anbieter: Bear Family Recor...
Stand: 19.02.2020
Zum Angebot
Matthews Southern Comfort -The New Mine Release...
35,50 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Iain Matthews ist ein umtriebiger Mensch, fast ständig in Bewegung,Stillstand ist für ihn ein Fremdwort. Er redet nicht lange, er packt dieDinge lieber an und setzt sie um, so wie er es für richtig hält. Ein Mannder Taten und nicht nur der Worte?Vor knapp 3 Jahren veröffentlichte Iain seinen ?Rockpalast?-Auftrittvom Jahr 1983 aus der Hamburger Markthalle, ein paar Monate späterfolgte der Re-Release seines Konzeptalbums ?Walking A ChangingLine? mit einem Liederzyklus des amerikanischen Songwriters JulesShear. Hierfür stellte er aus seinen Archiven eine Bonus-CD mitzusätzlichen 21 Alternativ-, Live- oder Demoversionen der Albumtitelzusammen.Im Sommer 2017 traf sich Iain Matthews mit all den alten Freunden,mit denen 50 Jahre zuvor alles für ihn begonnen hatte. FAIRPORTCONVENTION feierten ihr Jubiläum, und das vor 25.000 begeistertenFans auf dem Fairport?s Cropredy Convention ganz in der Nähe desaltehrwürdigen Oxfordshire. Zusammen mit Richard Thompson,Simon Nicol, Ashley Hutchings und Judy Dyble betätigte Iain diemusikalische Zeitmaschine und führte das Publikum zurück zu denAnfängen der britischen Folkrock-Bewegung Ende der 1960-er Jahre.Natürlich ließ es sich Iain nicht nehmen, mit seinem weiterenBandprojekt PLAINSONG ebenfalls auf dem Cropredy Festivalaufzutreten. Doch wo sollte die Reise in die Vergangenheit enden,wenn es da nicht noch ein Thema geben würde, was förmlichnach einer Fortsetzung schreit und ihn zwangsläufig zurück in dieGegenwart katapultieren würde? Jeder geneigte Matthews-Fansollte jetzt wissen, um welches Bandprojekt es hier geht: MATTHEWSSOUTHERN COMFORT.Iain Matthews hatte FAIRPORT CONVENTION 1969 verlassen, nochwährend der Aufnahmen zum Album ?Unhalfbricking?. Trotzdemwirkten auf dem ersten MATTHEWS-SOUTHERN COMFORT-Albummit Richard Thompson, Gerry Conway, Ashley Hutchings und SimonNicol fast die komplette FAIRPORT CONVENTION Crew mit, unterstütztdurch den Pedal Steel Gitarristen Gordon Huntley.Noch vor Weihnachten 1969 veröffentlichte MSC mit ?ColoradoSprings Eternal? die erste Single. 1970 überflutete die Band mitdrei Albumveröffentlichungen den Markt. Neben dem bereits obenerwähnten Debüt ?Matthews? Southern Comfort? folgten noch dieAlben ?Second Spring? und ?Later That Same Year?. Mit dem BassistenAndy Leigh, den beiden Gitarristen Mark Griffiths und Carl Barnwellsowie Schlagzeuger Ray Duffy hatte sich jetzt neben Matthewsund Huntley eine Art von Stammbesetzung gebildet. Von den Fansliebevoll MSC genannt, galt die Band bald als englische Antwort aufCrosby, Stills, Nash & Young. Und so coverten MSC auf ?Later That SameYear? auch Neil Youngs ?Tell My Why? aus seinem Album ?After TheGoldrush? ? und während CSN & Y ihren größten Singlehit mit einerelektrischen Coverversion von Joni Mitchells ?Woodstock? feierten,machten MSC mit ihrer akustischen, von der Stimme Matthews undder Pedal Steel Gitarre von Huntley getragenen Version diesen Songzur Hymne der Gegenkultur und der Protestbewegungen Anfang der1970-er Jahre.Vier Wochen lang standen MATTHEWS SOUTHERN COMFORT imNovember/Dezember 1970 mit ?Woodstock? auf Platz 1 der britischenSingle-Charts. Trotz dieser gerade erlangten, weltweiten Popularitättrennte sich Iain Matthews ein weiteres Mal von seinen Mitstreitern,um musikalisch neue Wege zu gehen. Während MSC das Matthewsaus ihrem Namenszug strichen und fortan als SOUTHERN COMFORTweitermachen sollten, unterschrieb Iain Matthews einen Vertrag beiMercury und startete mit ? If You Saw Thro? My Eyes? seine beachtlicheSolo-Karriere. Der Rest ist Geschichte.Bis zum Sommer 2017. Denn da fiel Iain Matthews ein, dass er dasKapitel von MATTHEWS SOUTHERN COMFORT seinerzeit zwaraufgeschlagen und angefangen hatte, aber nie beendet hatte.Nach der Zwischenstation mit dem Album ?A Kind Of New? imJahr 2010 möchte Iain Matthews mit der neuen Formation vonMSC dort ansetzen, wo er im Spätherbst 1970 aufgehört hatte. Erwill den musikalischen Bogen spannen zu dieser Zeit, aber mit derganzen gesammelten Erfahrung aus mehr als 45 weiteren Jahren imbewegten Musikbusiness. So verzichtete Iain Matthews darauf, seinealten Bandkollegen zusammen zu rufen und zu einer Reunion zubewegen. Nein, lieber suchte er sich neue, ?unverbrauchte? Musikerund formierte die Band ganz neu. MATTHEWS SOUTHERN COMFORT2018 sollte frisch und modern klingen, aber auch gleichzeitigmusikalisch den Bogen zu der Vergangenheit der Band spannen.Da Iain Matthews schon seit mehreren Jahren seinenLebensmittelpunkt in das beschauliche niederländische StädtchenHorst unweit von Venlo verlegt hatte, suchte er sich für den neuenAnlauf mit MATTHEWS SOUTHERN COMFORT versierte Kollegen ausder ?Nachbarschaft?. Mit dem bekannten Multi-Instrumentalisten,Songwriter und Produzenten Bart Jan Baartmans, dem KeyboarderBart de Win sowie dem Songschreiber und Gitarristen Eric De Vriesfand Iain kongeniale Partner. Das Konzept geht auf - das musikalischeKönnen und das Engagement sowie die ungebremste Spielfreudesuchen ihresgleichen und die mehrstimmigen, dahingleitendenVokalharmonien erinnern sofort an die 60er/70er-Jahre-Version derBand. Diese neue Formation steht ganz im Sinne von Iain Matthews fürdie Vergangenheit, die Gegenwart und die Zukunft von MATTHEWSSOUTHERN COMFORT, da es den Musikern auf fast unnachahmlicheWeise gelungen war, musikalisch diese Brücken zu schlagen. So verwundert es auch nicht, dass sich auf der neuen Produktion gleichdrei Titel befinden, die MATTHEWS SOUTHERN COMFORT vor nahezu50 Jahren zu ihrer Hochphase auf den Alben ?Second Spring? und?Later That Same Year? veröffentlicht hatten: ?D?Arcy Farrow?, JamesTaylors ?Something In The Way She Moves? und ?To Love?.Das neue MATTHEWS SOUTHERN COMFORT Album ?Like A Radio?kam mit diesen drei bekannten Titeln sowie zwölf neuen Songs, wobeider leicht Americana-angehauchte Track ?Bits And Pieces? als ersteSingle ausgekoppelt wurde..Mit der Neuauflage von MATTHEWS SOUTHERN COMFORT holte sichIain Matthews ein Stück seiner eigenen Vergangenheit zurück undbrachte sie in das Hier und Jetzt. Aber vielleicht hatte es ja die Zeitgebraucht, bis Matthews so weit war, mit MATTHEWS SOUTHERNCOMFORT seine musikalische Reise fortzusetzen. Und vielleichtbrauchte es ja die Reife und all die Erfahrung, um mit ?Like A Radio?ein kleines und ganz besonderes Meisterwerk zu schaffen. Nun ist haltIain Matthews nicht mehr der jüngste und viele nehmen bei solchenAnlässen oft den Begriff ?Alterswerk? in den Mund. Aber davon sindwir hier wohl sehr weit entfernt. ?Like A Radio? klingt viel mehr nacheinem bewegenden Statement für einen unaufhaltsamen Neubeginnvon MATTHEWS SOUTHERN COMFORT.Besonders der BBC in England fand Gefallen an dem Album und spielteeinige Tracks wochenlang rauf und runter, beim Deutschlandfunk inBerlin kam die Singleauskopplung ?Bits And Pieces? in die Rotation.Zusätzlich kam eine 10? mit vier Tracks auf den Markt, u.a. mit einemAlternativmix von ?Woodstock? sowie eine bisher unveröffentlichteMATTHEWS SOUTHERN COMFORT Coverversion von Neil Youngs?I Believe In You?. MATTHEWS SOUTHERN COMFORT tourte wieder,in Deutschland, den Niederlanden, in England und Skandinavien.Iain Matthews setzt seine Reise fort, auch 2020 - mit einem neuenMATTHEWS SOUTHERN COMFORT Album und einer neuen Tour durchEuropa und vielleicht auch den USA, 50 Jahre nach dem Welterfolg?Woodstock?. Ein rundes Jubiläum

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 19.02.2020
Zum Angebot
Ane Brun - European Tour 2020
40,30 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Ane Brun geht erstmalig seit ihrer Directions Tour 2016 wieder auf ausgedehnte Europatournee. Die Termine begleiten die Veröffentlichung ihres ersten Studio-Albums mit Eigenkompositionen seit fünf Jahren. Erster Vorbote, des für Herbst 2020 angekündigten Werkes, ist die Single ?Don´t Run And Hide? (Balloon Ranger Recordings), die ab dem 21.Februar 2020 im Handel erhältlich sein wird. Typisch für Brun, die sich nur selten wiederholt, wird sie im Rahmen dieser Tournee mit einer neuen Musiker-Konstellation auftreten. ?Ich habe bereits mit drei von ihnen gespielt ? Per Eklund (Schlagzeug), Martin Hederos (Keyboards), Johan Lindström (Keyboards, Pedal-Steel-Gitarren) ? und zwar schon oft?, erläutert sie. ?Aber dieses Mal kommen noch drei neue Mitglieder hinzu: Felisia Westberg (Bassgitarre), Lovisa Samuelsson (Cello, Perkussion) und Siv Øyunn Kjenstad (Schlagzeug). Ich möchte die Energie der Directions Tour beibehalten und weiter darauf aufbauen, aber auch Raum für meine sanftere Seite finden. Und natürlich wird es auch ein paar Cover geben!?Die Jahre seit 2015, als die in Stockholm lebende Norwegerin When I?m Free veröffentlichte ? das sowohl in Schweden als auch in ihrem Heimatland die Top 5 eroberte und ihr weltweiten Beifall der Kritiker einbrachte ? waren alles andere als ruhig. 2017 untermauerte Brun ihren Ruf als meisterhafte Interpretin durch ein exquisites Album aus Coverversionen, Leave Me Breathless, und sie ist seither weiterhin gelegentlich im Rahmen von Bandkonzerten aufgetreten, um beide Alben zu promoten, zusätzlich zu extravaganteren anspruchsvollen Kollaborationskonzerten. Diese umfassten etwa ein Dutzend Auftritte in ganz Skandinavien mit einer Reihe von Orchestern ? die Shows in Stockholm wurden 2018 durch Live at Berwardhallen verewigt ? sowie eine Handvoll unvergesslicher Veranstaltungen, die sich der Leave-me-Breathless-Sammlung widmeten. Dazu gehörte eine ausverkaufte Show in der Spektrum-Arena in Oslo im Jahr 2018, die für die Veröffentlichung im Kino gefilmt wurde. Darüber hinaus wurde sie eingeladen, beim Nobelbankett 2017 zu performen, und sie kehrte 2018 für drei Shows mit dem Schwedischen Rundfunkchor in die Stockholmer Berwaldhalle zurück. ?Ich hatte einige großartige Jahre auf der Bühne?, meint Brun. ?Die Orchesterauftritte waren alle unglaublich und ich habe auch das Gefühl, dass sie mir dabei geholfen haben, mich als Live-Künstlerin weiterzuentwickeln, da ich die Bühne ?beherrschen?, mich herumbewegen und sogar tanzen und dazu noch meine Botschaft und Präsenz vor einem riesigen Orchester behaupten musste. Es war auch toll mit dem Rundfunkchor zu arbeiten, da ich mich mit der Stimme als Instrument am besten auskenne, und ich habe die Arrangements geliebt. Die außergewöhnliche Atmosphäre bei der Leave-Me-Breathless-Show in Oslo wird ebenfalls immer einen besonderen Platz in meiner Erinnerung behalten.?Überdies leistete Brun einen Gastauftritt mit einigen anderen Acts, z. B. mit dem Oscarnominierten und Emmy-ausgezeichneten Komponisten Dustin O?Halloran (?A Winged Victory For The Sullen?), mit dem sie ?Horizons? schrieb, der Abspanntitel des Films Puzzle mit Kelley Macdonald. Sie trug zudem musikalisch zu weiteren Filmen und Fernsehshows bei, einschließlich Becoming Astrid 2018 und Hidden 2019. Aber das war noch lange nicht alles. Sie stand im Anschluss an ?Can?t Stop Playing (Makes Me High)?, das gemeinsam mit Dr. Kucho! & Gregor Salto verfasst wurde und 2015 im Vereinigten Königreich die Top 5 (und Nr. 1 der Dance Charts) erreichte, in Zusammenarbeit mit dem Grammy Award-Gewinner und Produzenten Andrew Beyer und hat zudem eine Reihe von Covern online veröffentlicht, ganz zu schweigen von dem Weihnachtslied ?The First Day of Christmas? von 2019.

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 19.02.2020
Zum Angebot
Ane Brun - European Tour 2020
35,49 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Ane Brun geht erstmalig seit ihrer Directions Tour 2016 wieder auf ausgedehnte Europatournee. Die Termine begleiten die Veröffentlichung ihres ersten Studio-Albums mit Eigenkompositionen seit fünf Jahren. Erster Vorbote, des für Herbst 2020 angekündigten Werkes, ist die Single ?Don´t Run And Hide? (Balloon Ranger Recordings), die ab dem 21.Februar 2020 im Handel erhältlich sein wird. Typisch für Brun, die sich nur selten wiederholt, wird sie im Rahmen dieser Tournee mit einer neuen Musiker-Konstellation auftreten. ?Ich habe bereits mit drei von ihnen gespielt ? Per Eklund (Schlagzeug), Martin Hederos (Keyboards), Johan Lindström (Keyboards, Pedal-Steel-Gitarren) ? und zwar schon oft?, erläutert sie. ?Aber dieses Mal kommen noch drei neue Mitglieder hinzu: Felisia Westberg (Bassgitarre), Lovisa Samuelsson (Cello, Perkussion) und Siv Øyunn Kjenstad (Schlagzeug). Ich möchte die Energie der Directions Tour beibehalten und weiter darauf aufbauen, aber auch Raum für meine sanftere Seite finden. Und natürlich wird es auch ein paar Cover geben!?Die Jahre seit 2015, als die in Stockholm lebende Norwegerin When I?m Free veröffentlichte ? das sowohl in Schweden als auch in ihrem Heimatland die Top 5 eroberte und ihr weltweiten Beifall der Kritiker einbrachte ? waren alles andere als ruhig. 2017 untermauerte Brun ihren Ruf als meisterhafte Interpretin durch ein exquisites Album aus Coverversionen, Leave Me Breathless, und sie ist seither weiterhin gelegentlich im Rahmen von Bandkonzerten aufgetreten, um beide Alben zu promoten, zusätzlich zu extravaganteren anspruchsvollen Kollaborationskonzerten. Diese umfassten etwa ein Dutzend Auftritte in ganz Skandinavien mit einer Reihe von Orchestern ? die Shows in Stockholm wurden 2018 durch Live at Berwardhallen verewigt ? sowie eine Handvoll unvergesslicher Veranstaltungen, die sich der Leave-me-Breathless-Sammlung widmeten. Dazu gehörte eine ausverkaufte Show in der Spektrum-Arena in Oslo im Jahr 2018, die für die Veröffentlichung im Kino gefilmt wurde. Darüber hinaus wurde sie eingeladen, beim Nobelbankett 2017 zu performen, und sie kehrte 2018 für drei Shows mit dem Schwedischen Rundfunkchor in die Stockholmer Berwaldhalle zurück. ?Ich hatte einige großartige Jahre auf der Bühne?, meint Brun. ?Die Orchesterauftritte waren alle unglaublich und ich habe auch das Gefühl, dass sie mir dabei geholfen haben, mich als Live-Künstlerin weiterzuentwickeln, da ich die Bühne ?beherrschen?, mich herumbewegen und sogar tanzen und dazu noch meine Botschaft und Präsenz vor einem riesigen Orchester behaupten musste. Es war auch toll mit dem Rundfunkchor zu arbeiten, da ich mich mit der Stimme als Instrument am besten auskenne, und ich habe die Arrangements geliebt. Die außergewöhnliche Atmosphäre bei der Leave-Me-Breathless-Show in Oslo wird ebenfalls immer einen besonderen Platz in meiner Erinnerung behalten.?Überdies leistete Brun einen Gastauftritt mit einigen anderen Acts, z. B. mit dem Oscarnominierten und Emmy-ausgezeichneten Komponisten Dustin O?Halloran (?A Winged Victory For The Sullen?), mit dem sie ?Horizons? schrieb, der Abspanntitel des Films Puzzle mit Kelley Macdonald. Sie trug zudem musikalisch zu weiteren Filmen und Fernsehshows bei, einschließlich Becoming Astrid 2018 und Hidden 2019. Aber das war noch lange nicht alles. Sie stand im Anschluss an ?Can?t Stop Playing (Makes Me High)?, das gemeinsam mit Dr. Kucho! & Gregor Salto verfasst wurde und 2015 im Vereinigten Königreich die Top 5 (und Nr. 1 der Dance Charts) erreichte, in Zusammenarbeit mit dem Grammy Award-Gewinner und Produzenten Andrew Beyer und hat zudem eine Reihe von Covern online veröffentlicht, ganz zu schweigen von dem Weihnachtslied ?The First Day of Christmas? von 2019.

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 19.02.2020
Zum Angebot
Ane Brun - European Tour 2020
40,30 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Ane Brun geht erstmalig seit ihrer Directions Tour 2016 wieder auf ausgedehnte Europatournee. Die Termine begleiten die Veröffentlichung ihres ersten Studio-Albums mit Eigenkompositionen seit fünf Jahren. Erster Vorbote, des für Herbst 2020 angekündigten Werkes, ist die Single ?Don´t Run And Hide? (Balloon Ranger Recordings), die ab dem 21.Februar 2020 im Handel erhältlich sein wird. Typisch für Brun, die sich nur selten wiederholt, wird sie im Rahmen dieser Tournee mit einer neuen Musiker-Konstellation auftreten. ?Ich habe bereits mit drei von ihnen gespielt ? Per Eklund (Schlagzeug), Martin Hederos (Keyboards), Johan Lindström (Keyboards, Pedal-Steel-Gitarren) ? und zwar schon oft?, erläutert sie. ?Aber dieses Mal kommen noch drei neue Mitglieder hinzu: Felisia Westberg (Bassgitarre), Lovisa Samuelsson (Cello, Perkussion) und Siv Øyunn Kjenstad (Schlagzeug). Ich möchte die Energie der Directions Tour beibehalten und weiter darauf aufbauen, aber auch Raum für meine sanftere Seite finden. Und natürlich wird es auch ein paar Cover geben!?Die Jahre seit 2015, als die in Stockholm lebende Norwegerin When I?m Free veröffentlichte ? das sowohl in Schweden als auch in ihrem Heimatland die Top 5 eroberte und ihr weltweiten Beifall der Kritiker einbrachte ? waren alles andere als ruhig. 2017 untermauerte Brun ihren Ruf als meisterhafte Interpretin durch ein exquisites Album aus Coverversionen, Leave Me Breathless, und sie ist seither weiterhin gelegentlich im Rahmen von Bandkonzerten aufgetreten, um beide Alben zu promoten, zusätzlich zu extravaganteren anspruchsvollen Kollaborationskonzerten. Diese umfassten etwa ein Dutzend Auftritte in ganz Skandinavien mit einer Reihe von Orchestern ? die Shows in Stockholm wurden 2018 durch Live at Berwardhallen verewigt ? sowie eine Handvoll unvergesslicher Veranstaltungen, die sich der Leave-me-Breathless-Sammlung widmeten. Dazu gehörte eine ausverkaufte Show in der Spektrum-Arena in Oslo im Jahr 2018, die für die Veröffentlichung im Kino gefilmt wurde. Darüber hinaus wurde sie eingeladen, beim Nobelbankett 2017 zu performen, und sie kehrte 2018 für drei Shows mit dem Schwedischen Rundfunkchor in die Stockholmer Berwaldhalle zurück. ?Ich hatte einige großartige Jahre auf der Bühne?, meint Brun. ?Die Orchesterauftritte waren alle unglaublich und ich habe auch das Gefühl, dass sie mir dabei geholfen haben, mich als Live-Künstlerin weiterzuentwickeln, da ich die Bühne ?beherrschen?, mich herumbewegen und sogar tanzen und dazu noch meine Botschaft und Präsenz vor einem riesigen Orchester behaupten musste. Es war auch toll mit dem Rundfunkchor zu arbeiten, da ich mich mit der Stimme als Instrument am besten auskenne, und ich habe die Arrangements geliebt. Die außergewöhnliche Atmosphäre bei der Leave-Me-Breathless-Show in Oslo wird ebenfalls immer einen besonderen Platz in meiner Erinnerung behalten.?Überdies leistete Brun einen Gastauftritt mit einigen anderen Acts, z. B. mit dem Oscarnominierten und Emmy-ausgezeichneten Komponisten Dustin O?Halloran (?A Winged Victory For The Sullen?), mit dem sie ?Horizons? schrieb, der Abspanntitel des Films Puzzle mit Kelley Macdonald. Sie trug zudem musikalisch zu weiteren Filmen und Fernsehshows bei, einschließlich Becoming Astrid 2018 und Hidden 2019. Aber das war noch lange nicht alles. Sie stand im Anschluss an ?Can?t Stop Playing (Makes Me High)?, das gemeinsam mit Dr. Kucho! & Gregor Salto verfasst wurde und 2015 im Vereinigten Königreich die Top 5 (und Nr. 1 der Dance Charts) erreichte, in Zusammenarbeit mit dem Grammy Award-Gewinner und Produzenten Andrew Beyer und hat zudem eine Reihe von Covern online veröffentlicht, ganz zu schweigen von dem Weihnachtslied ?The First Day of Christmas? von 2019.

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 19.02.2020
Zum Angebot
Ane Brun - European Tour 2020
40,30 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Ane Brun geht erstmalig seit ihrer Directions Tour 2016 wieder auf ausgedehnte Europatournee. Die Termine begleiten die Veröffentlichung ihres ersten Studio-Albums mit Eigenkompositionen seit fünf Jahren. Erster Vorbote, des für Herbst 2020 angekündigten Werkes, ist die Single ?Don´t Run And Hide? (Balloon Ranger Recordings), die ab dem 21.Februar 2020 im Handel erhältlich sein wird. Typisch für Brun, die sich nur selten wiederholt, wird sie im Rahmen dieser Tournee mit einer neuen Musiker-Konstellation auftreten. ?Ich habe bereits mit drei von ihnen gespielt ? Per Eklund (Schlagzeug), Martin Hederos (Keyboards), Johan Lindström (Keyboards, Pedal-Steel-Gitarren) ? und zwar schon oft?, erläutert sie. ?Aber dieses Mal kommen noch drei neue Mitglieder hinzu: Felisia Westberg (Bassgitarre), Lovisa Samuelsson (Cello, Perkussion) und Siv Øyunn Kjenstad (Schlagzeug). Ich möchte die Energie der Directions Tour beibehalten und weiter darauf aufbauen, aber auch Raum für meine sanftere Seite finden. Und natürlich wird es auch ein paar Cover geben!?Die Jahre seit 2015, als die in Stockholm lebende Norwegerin When I?m Free veröffentlichte ? das sowohl in Schweden als auch in ihrem Heimatland die Top 5 eroberte und ihr weltweiten Beifall der Kritiker einbrachte ? waren alles andere als ruhig. 2017 untermauerte Brun ihren Ruf als meisterhafte Interpretin durch ein exquisites Album aus Coverversionen, Leave Me Breathless, und sie ist seither weiterhin gelegentlich im Rahmen von Bandkonzerten aufgetreten, um beide Alben zu promoten, zusätzlich zu extravaganteren anspruchsvollen Kollaborationskonzerten. Diese umfassten etwa ein Dutzend Auftritte in ganz Skandinavien mit einer Reihe von Orchestern ? die Shows in Stockholm wurden 2018 durch Live at Berwardhallen verewigt ? sowie eine Handvoll unvergesslicher Veranstaltungen, die sich der Leave-me-Breathless-Sammlung widmeten. Dazu gehörte eine ausverkaufte Show in der Spektrum-Arena in Oslo im Jahr 2018, die für die Veröffentlichung im Kino gefilmt wurde. Darüber hinaus wurde sie eingeladen, beim Nobelbankett 2017 zu performen, und sie kehrte 2018 für drei Shows mit dem Schwedischen Rundfunkchor in die Stockholmer Berwaldhalle zurück. ?Ich hatte einige großartige Jahre auf der Bühne?, meint Brun. ?Die Orchesterauftritte waren alle unglaublich und ich habe auch das Gefühl, dass sie mir dabei geholfen haben, mich als Live-Künstlerin weiterzuentwickeln, da ich die Bühne ?beherrschen?, mich herumbewegen und sogar tanzen und dazu noch meine Botschaft und Präsenz vor einem riesigen Orchester behaupten musste. Es war auch toll mit dem Rundfunkchor zu arbeiten, da ich mich mit der Stimme als Instrument am besten auskenne, und ich habe die Arrangements geliebt. Die außergewöhnliche Atmosphäre bei der Leave-Me-Breathless-Show in Oslo wird ebenfalls immer einen besonderen Platz in meiner Erinnerung behalten.?Überdies leistete Brun einen Gastauftritt mit einigen anderen Acts, z. B. mit dem Oscarnominierten und Emmy-ausgezeichneten Komponisten Dustin O?Halloran (?A Winged Victory For The Sullen?), mit dem sie ?Horizons? schrieb, der Abspanntitel des Films Puzzle mit Kelley Macdonald. Sie trug zudem musikalisch zu weiteren Filmen und Fernsehshows bei, einschließlich Becoming Astrid 2018 und Hidden 2019. Aber das war noch lange nicht alles. Sie stand im Anschluss an ?Can?t Stop Playing (Makes Me High)?, das gemeinsam mit Dr. Kucho! & Gregor Salto verfasst wurde und 2015 im Vereinigten Königreich die Top 5 (und Nr. 1 der Dance Charts) erreichte, in Zusammenarbeit mit dem Grammy Award-Gewinner und Produzenten Andrew Beyer und hat zudem eine Reihe von Covern online veröffentlicht, ganz zu schweigen von dem Weihnachtslied ?The First Day of Christmas? von 2019.

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 19.02.2020
Zum Angebot
Ane Brun - European Tour 2020
34,45 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Ane Brun geht erstmalig seit ihrer Directions Tour 2016 wieder auf ausgedehnte Europatournee. Die Termine begleiten die Veröffentlichung ihres ersten Studio-Albums mit Eigenkompositionen seit fünf Jahren. Erster Vorbote, des für Herbst 2020 angekündigten Werkes, ist die Single ?Don´t Run And Hide? (Balloon Ranger Recordings), die ab dem 21.Februar 2020 im Handel erhältlich sein wird. Typisch für Brun, die sich nur selten wiederholt, wird sie im Rahmen dieser Tournee mit einer neuen Musiker-Konstellation auftreten. ?Ich habe bereits mit drei von ihnen gespielt ? Per Eklund (Schlagzeug), Martin Hederos (Keyboards), Johan Lindström (Keyboards, Pedal-Steel-Gitarren) ? und zwar schon oft?, erläutert sie. ?Aber dieses Mal kommen noch drei neue Mitglieder hinzu: Felisia Westberg (Bassgitarre), Lovisa Samuelsson (Cello, Perkussion) und Siv Øyunn Kjenstad (Schlagzeug). Ich möchte die Energie der Directions Tour beibehalten und weiter darauf aufbauen, aber auch Raum für meine sanftere Seite finden. Und natürlich wird es auch ein paar Cover geben!?Die Jahre seit 2015, als die in Stockholm lebende Norwegerin When I?m Free veröffentlichte ? das sowohl in Schweden als auch in ihrem Heimatland die Top 5 eroberte und ihr weltweiten Beifall der Kritiker einbrachte ? waren alles andere als ruhig. 2017 untermauerte Brun ihren Ruf als meisterhafte Interpretin durch ein exquisites Album aus Coverversionen, Leave Me Breathless, und sie ist seither weiterhin gelegentlich im Rahmen von Bandkonzerten aufgetreten, um beide Alben zu promoten, zusätzlich zu extravaganteren anspruchsvollen Kollaborationskonzerten. Diese umfassten etwa ein Dutzend Auftritte in ganz Skandinavien mit einer Reihe von Orchestern ? die Shows in Stockholm wurden 2018 durch Live at Berwardhallen verewigt ? sowie eine Handvoll unvergesslicher Veranstaltungen, die sich der Leave-me-Breathless-Sammlung widmeten. Dazu gehörte eine ausverkaufte Show in der Spektrum-Arena in Oslo im Jahr 2018, die für die Veröffentlichung im Kino gefilmt wurde. Darüber hinaus wurde sie eingeladen, beim Nobelbankett 2017 zu performen, und sie kehrte 2018 für drei Shows mit dem Schwedischen Rundfunkchor in die Stockholmer Berwaldhalle zurück. ?Ich hatte einige großartige Jahre auf der Bühne?, meint Brun. ?Die Orchesterauftritte waren alle unglaublich und ich habe auch das Gefühl, dass sie mir dabei geholfen haben, mich als Live-Künstlerin weiterzuentwickeln, da ich die Bühne ?beherrschen?, mich herumbewegen und sogar tanzen und dazu noch meine Botschaft und Präsenz vor einem riesigen Orchester behaupten musste. Es war auch toll mit dem Rundfunkchor zu arbeiten, da ich mich mit der Stimme als Instrument am besten auskenne, und ich habe die Arrangements geliebt. Die außergewöhnliche Atmosphäre bei der Leave-Me-Breathless-Show in Oslo wird ebenfalls immer einen besonderen Platz in meiner Erinnerung behalten.?Überdies leistete Brun einen Gastauftritt mit einigen anderen Acts, z. B. mit dem Oscarnominierten und Emmy-ausgezeichneten Komponisten Dustin O?Halloran (?A Winged Victory For The Sullen?), mit dem sie ?Horizons? schrieb, der Abspanntitel des Films Puzzle mit Kelley Macdonald. Sie trug zudem musikalisch zu weiteren Filmen und Fernsehshows bei, einschließlich Becoming Astrid 2018 und Hidden 2019. Aber das war noch lange nicht alles. Sie stand im Anschluss an ?Can?t Stop Playing (Makes Me High)?, das gemeinsam mit Dr. Kucho! & Gregor Salto verfasst wurde und 2015 im Vereinigten Königreich die Top 5 (und Nr. 1 der Dance Charts) erreichte, in Zusammenarbeit mit dem Grammy Award-Gewinner und Produzenten Andrew Beyer und hat zudem eine Reihe von Covern online veröffentlicht, ganz zu schweigen von dem Weihnachtslied ?The First Day of Christmas? von 2019.

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 19.02.2020
Zum Angebot
Ane Brun - European Tour 2020
39,15 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Ane Brun geht erstmalig seit ihrer Directions Tour 2016 wieder auf ausgedehnte Europatournee. Die Termine begleiten die Veröffentlichung ihres ersten Studio-Albums mit Eigenkompositionen seit fünf Jahren. Erster Vorbote, des für Herbst 2020 angekündigten Werkes, ist die Single ?Don´t Run And Hide? (Balloon Ranger Recordings), die ab dem 21.Februar 2020 im Handel erhältlich sein wird. Typisch für Brun, die sich nur selten wiederholt, wird sie im Rahmen dieser Tournee mit einer neuen Musiker-Konstellation auftreten. ?Ich habe bereits mit drei von ihnen gespielt ? Per Eklund (Schlagzeug), Martin Hederos (Keyboards), Johan Lindström (Keyboards, Pedal-Steel-Gitarren) ? und zwar schon oft?, erläutert sie. ?Aber dieses Mal kommen noch drei neue Mitglieder hinzu: Felisia Westberg (Bassgitarre), Lovisa Samuelsson (Cello, Perkussion) und Siv Øyunn Kjenstad (Schlagzeug). Ich möchte die Energie der Directions Tour beibehalten und weiter darauf aufbauen, aber auch Raum für meine sanftere Seite finden. Und natürlich wird es auch ein paar Cover geben!?Die Jahre seit 2015, als die in Stockholm lebende Norwegerin When I?m Free veröffentlichte ? das sowohl in Schweden als auch in ihrem Heimatland die Top 5 eroberte und ihr weltweiten Beifall der Kritiker einbrachte ? waren alles andere als ruhig. 2017 untermauerte Brun ihren Ruf als meisterhafte Interpretin durch ein exquisites Album aus Coverversionen, Leave Me Breathless, und sie ist seither weiterhin gelegentlich im Rahmen von Bandkonzerten aufgetreten, um beide Alben zu promoten, zusätzlich zu extravaganteren anspruchsvollen Kollaborationskonzerten. Diese umfassten etwa ein Dutzend Auftritte in ganz Skandinavien mit einer Reihe von Orchestern ? die Shows in Stockholm wurden 2018 durch Live at Berwardhallen verewigt ? sowie eine Handvoll unvergesslicher Veranstaltungen, die sich der Leave-me-Breathless-Sammlung widmeten. Dazu gehörte eine ausverkaufte Show in der Spektrum-Arena in Oslo im Jahr 2018, die für die Veröffentlichung im Kino gefilmt wurde. Darüber hinaus wurde sie eingeladen, beim Nobelbankett 2017 zu performen, und sie kehrte 2018 für drei Shows mit dem Schwedischen Rundfunkchor in die Stockholmer Berwaldhalle zurück. ?Ich hatte einige großartige Jahre auf der Bühne?, meint Brun. ?Die Orchesterauftritte waren alle unglaublich und ich habe auch das Gefühl, dass sie mir dabei geholfen haben, mich als Live-Künstlerin weiterzuentwickeln, da ich die Bühne ?beherrschen?, mich herumbewegen und sogar tanzen und dazu noch meine Botschaft und Präsenz vor einem riesigen Orchester behaupten musste. Es war auch toll mit dem Rundfunkchor zu arbeiten, da ich mich mit der Stimme als Instrument am besten auskenne, und ich habe die Arrangements geliebt. Die außergewöhnliche Atmosphäre bei der Leave-Me-Breathless-Show in Oslo wird ebenfalls immer einen besonderen Platz in meiner Erinnerung behalten.?Überdies leistete Brun einen Gastauftritt mit einigen anderen Acts, z. B. mit dem Oscarnominierten und Emmy-ausgezeichneten Komponisten Dustin O?Halloran (?A Winged Victory For The Sullen?), mit dem sie ?Horizons? schrieb, der Abspanntitel des Films Puzzle mit Kelley Macdonald. Sie trug zudem musikalisch zu weiteren Filmen und Fernsehshows bei, einschließlich Becoming Astrid 2018 und Hidden 2019. Aber das war noch lange nicht alles. Sie stand im Anschluss an ?Can?t Stop Playing (Makes Me High)?, das gemeinsam mit Dr. Kucho! & Gregor Salto verfasst wurde und 2015 im Vereinigten Königreich die Top 5 (und Nr. 1 der Dance Charts) erreichte, in Zusammenarbeit mit dem Grammy Award-Gewinner und Produzenten Andrew Beyer und hat zudem eine Reihe von Covern online veröffentlicht, ganz zu schweigen von dem Weihnachtslied ?The First Day of Christmas? von 2019.

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 19.02.2020
Zum Angebot
Skeleton At The Banquet
16,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Der zweifache Grammy-Gewinner, Multi-Instrumentalist und Singer-Songwriter Gill Landry meldet sich mit seinem fünften Studioalbum 'Skeleton At The Banquet' zurück. Es erscheint am 24. Januar via Loose Music. Landry sagt über das Album: "This album is a series of reflections and thoughts on the collective hallucination that is America, with a love song or two thrown in for good measure. I wrote it from within the refuge of a small flat, in a small village in western France where I spent last summer. I found it to be a good place for seeing the forest through the trees, so to speak."'Skeleton At The Banquet' wurde in Los Angeles von Landry und Seth Ford-Young (Tom Waits, Edward Sharpe) aufgenommen und produziert. Gill Landry ist neben Gesang an der Gitarre, Pedal Steel, Keyboards und Mundharmonika zu hören, Seth Ford-Young am Bass, Josh Collazo an den Drums, Stewart Cole an der Trompete und Odessa Jorgensen an der Violine. Fans von Bill Callahan, Bonnie "Prince" Billy oder Johnny Cash sollten das neue Gill Landry Album nicht verpassen.- Formate: CD im Gatefold Sleeve inklusive Lyric Booklet / schwarzes Vinyl mit bedruckter Innenhülle und MP3-Downloadkarte

Anbieter: buecher
Stand: 19.02.2020
Zum Angebot